Der Bürgertreff


Bürgertreff Neckarsulm | Wer sind wir und was tun wir.

Nach Meinungen vieler Nutzer des Bürgertreff Neckarsulm – “müsste man diese Einrichtung erschaffen, wenn es diese nicht schon gäbe”.

Sie suchen eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung! Sie benötigen Hilfe im Garten oder bei einfachen handwerklichen Tätigkeiten! Sie wollen nette Menschen kennenlernen? Dann nutzen Sie Angebote des Bürgertreff Neckarsulm.

Im Rahmen seiner Aufgabenstellung bietet der Bürgertreff vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, verschiedene Dienstleistungen, kulturelle Veranstaltungen usw. an. Alle Programme werden in Abstimmung mit dem Lenkungs- und Planungsausschuss von unseren Ehrenamtlichen geplant und auch begleitet. Stand September 2016 nutzten 960 Frauen und Männer die von uns angebotenen Möglichkeiten.

Wer kann mitmachen/teilnehmen? Die Angebote des Bürgertreffs können alle Bürgerinnen und Bürger nutzen. Es gibt keine Altersbegrenzung. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Vereinsbeiträge fallen somit nicht an.

Mit Beschluss des Gemeinderates wurde dem DRK-Kreisverband Heilbronn e.V. im Dezember 1996 die Aufgabe übertragen, Angebote für Bürgerinnen und Bürger zu entwickeln und umzusetzen. Zu diesem Zweck wurde vom DRK-Kreisverband, welcher Trägerverein ist, der Bürgertreff Neckarsulm eingerichtet. Der Bürgertreff (früher Aktiv Bürgerbüro) hat am 11. April 1997 seine Arbeit aufgenommen.

Der Bürgertreff Neckarsulm wird vom Planungs- und Lenkungsausschuss eigenverantwortlich geleitet.
Vorsitzender des Bürgertreff Neckarsulm ist zur Zeit Werner Krepp, stellv. Vorsitzende ist Rosemarie Schober. Mitglieder des Planungs- und Lenkungsausschusses sind Werner Krepp, Rosemarie Schober, Hans Göbl, Roland Traub, Karin Metzger, die Beauftragte des DRK-Kreisverbandes Heilbronn Susanne Hofmann-Sütterle.

vorstandswechel-5


Der Ausschuss v.l.: W.Krepp, H.Göbl, R.Traub, K.Metzger, S.Hofmann-Sütterle, R.Schober

© 2014-2018 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!