August 2014

Operette “Schwarzwaldmädel” in Ötigheim

Eine Neckarsulmer Bürgertreffgruppe war vor kurzem auf Fahrt ins badische Ötigheim um in Deutschlands größter Freilichtbühne, die in ihrem überdachten Zuschauerraum 4000 Personen Platz bietet, Leon Jessels Operette „Schwarzwaldmädel“ zu besuchen. Schon bei der Bauernpolka des Vorspiels konnte man den volkstümlichen heiteren Stil, der diesem Stück eigen ist, erkennen. Vor einer beeindruckenden natürlichen Kulisse gaben

Große Radfahrergruppe auf Tour

Die Bürgertreff Radausfahrten die jeden 2. Dienstag unter der Leitung kundiger Tourenbegleiter stattfinden erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Trotz der Urlaubszeit kamen um 10 Uhr stattliche 28 Radler zum vereinbarten Treffpunkt SE-Centrum. Sicher begleitet mit je einem Tourenführer vorne und an Ende der langen Radlerschlange, mit Warnwesten in Signalfarbe und Handys für eventuelle Notfälle, begann bei

Erlebnisreise durch die Geschichte von Neckarsulm

Mit dem Stadtmuseum, das in einem ehemaligen Bauernhaus aus dem Jahr 1545 eingerichtet wurde, besitzt die Stadt einen kulturellen Erlebnisort an dem die Teilnehmer vom Bürgertreff Neckarsulm   bei ihrem Besuch in die Vergangenheit der Stadt eintauchen konnten. Die Museumpädagogin Anette Eichhorn hat den Gästen eine erlebnisreiche Zeitreise durch 1200 Jahre wechselhafte Stadtgeschichte geboten. Die

Lustiger Besennachmittag

Der beim Bürgertreff Neckarsulm schon zur lieben Tradition gewordene jährliche Besenbesuch beim Weingut Berthold war auch dieses Jahr wieder ein lustiges Event. Organisiert wurde die Veranstaltung wie auch im Vorjahr von den Ehrenamtlichen Maria und Karlheinz Förschner. Viele gutgelaunte Bürgertreffler folgten gerne der Einladung des Bürgertreffs. Mit einem launigen Trinkspruch aus den Gesetzen des babylonischen

© 2014-2019 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!