Veranstaltung – Bürgerschaftlich engagagiert…..

6. November 2014 - Rosemarie Schober

Einladung und Begrüßung der BesucherDer Bürgertreff folgte der Einladung des Altenhilfe-Fachberaters Martin Erdmann vom Landratsamtes Heilbronn und beteiligte sich mit einem Informationsstand an der Veranstaltung zum Markt der Möglichkeiten im Kulturgebäude in Leingarten. Prof. Dr. Paul-Stefan Roß, Leiter des Instituts für angewandte Sozialwissenschaften an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart führte die zahlreichen Besucher mit einem Impulsreferat gut in das Thema Bürgerschaftliches Engagement und demografische Herausforderungen ein. Der Bürgertreff präsentiert sich mit seinem neuen Info-Material.Er vertritt und begründet nachvollziehbar die Meinung, dass Bürgerschaftliches Engagement nicht das Allheilmittel zur Bewältigung der Folgen des demografischen Wandels sein kann. Betont aber auch, dass eine akzeptable Bewältigung ohne Bürgerschaftliches Engagement nicht möglich sein wird. Drei Projekte wurden stellvertretend für die vielen anwesenden Gruppierungen vorgestellt. Der SeniorenbusAuf beiden Seiten der Halle stehen zahlreiche Infostände Weinsberg, der Mittagstisch im Zabergäu und das interessante Mehrgenerationenhaus in Untergruppenbach. Danach bestand für die Besucher die Möglichkeit sich an den zahlreichen Info-Ständen über Initiativen aus der Region zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Einig war man sich darüber, dass die zukünftig erforderliche Vielfalt an Angeboten nur gemeinsam geschaffen werden kann.

Kategorie: Allgemein

© 2014-2020 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!