Januar 2015

Informationsnachmittag des Bürgertreff am 26. Januar 2015

Herbert Vogel, Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender des Bürgertreff trat zum Jahresende 2014 zurück. „Ohne sein Wirken wäre unsere Einrichtung nicht das, was sie heute ist“, würdigte ihn Nachfolger Herbert Emerich. Zusammen mit Rosemarie Schober hatte er bei der Gründung die Federführung übernommen. 2008 legte der „Unruheständler“ das Amt des ersten Vorsitzenden nieder und übernahm gleichzeitig

Bürgertreff beim Laienspiel in Dahenfeld

Eine Gruppe des Neckarsulmer Bürgertreffs machte sich am Sonntag auf den Weg nach Dahenfeld. Die Theatergruppe des SC Dahenfeld präsentierte das Schwäbische Lustspiel „Hubertus und die Salat-Mafia“. Dem überzeugten Biogärtner Hubertus mit ausgeprägtem Hang zu Übertreibungen, verschwinden über Nacht sieben Salatsetzlinge. Ihm ist sofort klar, dass hinter dieser ruchlosen Tat nur eine ganz gefährliche Bande

Renninger Krippe begeistert Besucher

Ziel der Fahrt mit der Bahn war die Renninger Krippe in der Martinuskirche in Malmsheim, die dieses Mal unter dem Thema ,,Frieden auf Erden” steht. Nach der persönlichen Begrüßung durch Pfarrer Franz Pitzal erklärte dieser in eindrucksvoller, lustiger Weise die gesamte Krippe über der eine große Friedens-Taube schwebt. Im Altarraum sind die Krisenherde Ukraine und

Bürgertreff schnuppert „Berliner Luft“

Das Neujahrskonzert des WKO Heilbronn mit dem alljährlich das Programm des Bürgertreff Neckarsulm ins neue Jahr startet war ein musikalisches Feuerwerk der „Goldenen Zwanziger“. Für alle Liebhaber von Operette und Musicals, mit den Komponisten Frederik Loewe, Eduard Künneke, Paul Abraham, Franz Lehar und Kurt Weil einmal mehr ein meisterlicher Genuss! Philipp Pointner, ein gebürtiger Wiener,

© 2014-2019 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!