April 2015

Gelungene Kooperation mit dem Siebenbürgischen Museum

Der beeindruckende Dokumentarfilm „Arbeit macht das Leben süß. Faulheit stärkt die Glieder“ faszinierte die Gäste und versetzte sie in die Zeit der Eltern und Großeltern zurück. Schon bei der Einführung durch Museumsleiter Dr. Markus Lörz der aus Gundelsheim kam war zu erkennen, dass es ein interessanter Nachmittag wird. Der Film zeigt das Leben im Altersheim

Bewegungstreffs im Freien

Bei der Informationsveranstaltung für das neue Angebot des Bürgertreffs waren insgesamt 18 Interessierte und Verantwortliche anwesend. Vom Landratsamt Heilbronn kamen Claudia Kärcher, Viktoria Schmidgall und Florian Rex, die für das Pilotprojekt im Landkreis Heilbronn zuständig sind. Mit einem kleinen Video und Bildern von Gruppen in Esslingen führte Viktoria Schmidgall in das Thema ein und erläuterte

Ausflug nach Murrhardt

Eine lustige Gruppe des Neckarsulmer Bürgertreffs machte sich am Freitag auf den Weg nach Murrhardt ins Carl-Schweizer-Museum. Das Museum wurde von den Präparatoren Carl und Egon Schweizer 1931 gegründet, und wird seit dem Neuaufbau 1950 als private Einrichtung geführt. Den Grundstock des Museums bildet die Sammlung zoologischer Präparate, die allesamt im hauseigenen Präparationsatelier angefertigt wurden.

Gelungener Start in die Radsaison

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich 33 Radlerinnen und Radler vor dem SE-Zentrum Neckarsulm um zu ihrer ersten Tour aufzubrechen. Geplant war eine Fahrt nach Gellmersbach. Da die unerwartet große Gruppe dort im vorgesehenen Café zum Kaffee trinken keinen Sitzplatz gefunden hätte änderte der verantwortliche Tourenbegleiter Klaus Böhringer in Absprache mit seinen Kollegen Hans Göbl und

Besuch der “Nervensäge” im Theater Heilbronn

Mit dem Besuch der Komödie „Die Nervensäge“ konnten die Teilnehmer des Bürgertreffs Neckarsulm gemeinsam wieder einmal einen unterhaltsamen Abend verbringen.  Stefan Eichberg der die Rolle des Psychiaters Dr. Wolf und Liebhabers der Ehefrau Louise von Pignon spielen sollte war wegen einer Erkrankung ausgefallen, wurde jedoch kurzerhand von Alejandro Quintana, dem Ressigeur des Stückes, meisterlich ersetzt.

© 2014-2019 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!