Oktober 2015

Lustiger Nachmittag mit „Neuem Wein und Zwiebelkuchen”

Neuer Wein und Zwiebelkuchen, ein unzertrennliches Duo, war das Motto des Nachmittags. Im vollen Raum mit der entsprechenden Deko fühlten sich die Gäste auf Anhieb wohl. Mit dem Gedicht „Herbst“ wurde die Veranstaltung eröffnet. Danach wurde informiert, was „Neuer Wein“ ist und welche Bezeichnungen es dafür im europäischen Sprachraum gibt. Die Namen Federweißer, Sturm, Bitzler,

Vortrag „Bestattungsformen auf den Friedhöfen in NSU

Wer beim Nachmittag im Bürgertreff im mit 35 Teilnehmern voll besetzten Veranstaltungsraum zum Thema „Bestattungsmöglichkeiten auf den Neckarsulmer Friedhöfen“ aufmerksam den Worten der Leiterin der Friedhofsverwaltung Elke Ranger zuhörte, der kennt jetzt den Unterschied zwischen Ruhe- und Nutzungszeit, zwischen Wahl- und Reihengrab, über die verschiedenen Formen der Urnenbestattung und zwischen Baum- und Anonymen Gräbern. Viele

Traumwetter für Abschlussfahrt der Radler

Mit einer Fahrt ins Blaue haben 27 Bürgertreff-Radler die Rad-Saison 2015 beendet. Treffpunkt war wie immer vor dem SE-Zentrum. Bei wunderbarem Herbstwetter ging es den Neckar entlang vorbei an herbstlich gefärbten Bäumen, vorbildlich wie immer alle mit Helm, Richtung Gundelsheim. Vor der malerischen Kulisse von Bad Wimpfen wurde dann die erste Rast gemacht. Das den

Eine vergnügliche Reise in die Stadt des Wassers

Die Stadt Augsburg wird wegen der vielen Kanäle die das Stadtgebiet durchziehen auch die Stadt des Wassers genannt. Hier gibt es nachweislich mehr Brücken als in Venedig! Davon konnte sich die lustige Reisegruppe aus Neckarsulm überzeugen. Zuerst wurde die älteste Sozialsiedlung der Welt besichtigt, die von Jakob Fugger dem Reichen 1521 gebaut wurde und in

© 2014-2019 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!