Abenteuerreisen im Herzen von Audi – Erlebnisse am laufenden Band

20. September 2016 - Heike Kühner

25 Teilnehmer des Bürgertreffs Neckarsulm verbrachten einen erlebnisreichen Tag bei Audi in Neckarsulm. Die Geburt eines Audi zu erleben, von den tonnenschweren Pressen, dem hochautomatisierten Karosseriebau über die Montage bis zur Fertigstellung – das bieten die Erlebnisführungen im Audi-Werk am Standort Neckarsulm. Die Gäste konnten hinter die Kulissen der Produktion blicken. Spitzentechnologie und Präzisionsanlagen gepaart mit der Kernkompetenz der Audi-Mitarbeiter, einzigartige Automobile zu bauen, garantieren die PremiumQualität der Audi Modelle. Auf der Führung durch die Produktionshallen erlebten die Teilnehmer wofür Audi steht: „Vorsprung durch Technik“. Unsere Führung begann im Presswerk. Danach folgte der Karosseriebau.p1010470 Rund 1360 Roboter lassen in perfektem Zusammenspiel in kürzester Zeit und hochpräzise die aus Stahl und Aluminium gefertigte Karosserie entstehen. Der Weg führte uns weiter in die Montage. Besondere Highlights sind der Einbau des Frontend-moduls mit dem Audi-typischen Singleframe-Kühlergrill, der halbautomatische Cockpit-Einbau in nur 40 Sekunden oder der vollautomatisierte Scheibeneinbau. Höhepunkt ist die „Hochzeit“, der Einbau von Fahrwerk und Motor. Nach so vielen interessanten Eindrücken machten sich die Bürgertreffler auf ins Brauhaus, um bei einem Glas Bier und einem Vesper „Die Geburt eines Audis“ zu feiern. MF

Kategorie: Allgemein

Kommentar hinterlassen



© 2016-2020 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!