Die BUGA, ein Heilbronner Sommermärchen.

28. Februar 2020 - Heike Kühner

Für einen medialen Rückblick auf die BUGA Heilbronn verwendete Manfred Heinrich Bilder und Videomaterial, welches bei vielen BUGA-Besuchen entstanden und ursprünglich nicht für eine Vorführung vor Publikum gedacht war. Die Vorführung, bei der es auch Kaffee und Kuchen gab, (die Bewirtung wurde von Heike Heinrich und Karin Kuhn übernommen) begann mit einer Präsentation zur BUGA mit diversen Zahlen und Erklärungen, dann folgte eine Bildershow mit Musik unterlegt, bei der hauptsächlich Blumen und Landschaft gezeigt wurden. Der folgende Videofilm enthielt Ausschnitte aus verschiedenen Veranstaltung und Konzerten zum Teil mit Prominenz aus dem Showgeschäft, den Kirchen und der Politik. Oliver Amann steuerte auch einen professionell geschnittenen Videoclip vom MGV-daChor-Konzert auf der Sparkassenbühne bei. Dann wurden noch einige Bilder gezeigt, die das ehemalige BUGA-Gelände im derzeitigen Zustand zeigen. Auf großes Interesse bei den 34 Gästen, die den Bürgertreffraum bis auf den letzten Platz gefüllt hatten, trafen auch Videoausschnitte von den Versteigerungen der örtlichen BUGA-Zwerge aus Neckarsulm und Neuenstadt, sowie von der Einweihung der ehemaligen BUGA-Glocke in der Martin-Luther-Gemeinde Neckarsulm.(hm)

 

Kategorie: Allgemein

Kommentar hinterlassen



© 2016-2020 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!