Allgemein

Genussvoller Erlebnistag in Eberbach…

Vergangenen Donnerstag unternahmen die Bürgertreffler in Kooperation mit der Obereisesheimer Gruppe 60+/- einen wunderschönen Ausflug ins malerische Eberbach. Gemeinsam fuhren sie mit dem Zug. Hier wurden sie schon von den Gästeführern erwartet, die sie in Gruppen durch die wunderschöne Altstadt von Eberbach führten. Danach konnten sich alle im Restaurant am Leopolds Platz mit einem Mittagessen

Rückblick – Nachmittag zur Freizeit 2019

Am Dienstag, 27. August trafen sich in den sehr gut besuchten Räumen des Bürgertreff Neckarsulm 28 interessierte Teilnehmer. Der Nachmittag begann erst mit einer Schweigeminute für einen kürzlich verstorbenen Teilnehmer dieser Reise. Rudi Schönwald, Reiseleiter der Freizeit, präsentierte zur Erinnerung eine zweiteilige PhotoStory mit je 30 Minuten und dynamischen Bildern. Die Bilder stammten von verschiedenen

Der Bürgertreff war in Ötigheim

28 gutgelaunte Teilnehmer fuhren am Sonntag zur Nachmittagsvorstellung nach Ötigheim. Alle waren gespannt, wie die Lügengeschichten des Baron von Münchhausen, nach einer Vorlage von Erich Kästner, auf der großen Freilichtbühne dargestellt werden können.Nach der Ankunft in Ötigheim stärkten sich alle Teilnehmer an einem der zahlreichen Essenstände, und nahmen dann die Plätze ein, die zum Glück

Bürgertreff – Rundgang durch das neue „St. Vinzenz“

Im Jahr 2018 durften interessierte des Bürgertreff Neckarsulm bereits eine Rohbaubesichtigung im neu entstehenden Parkwohnheim St. Vinzenz machen. Regionalleiter Karl-Heinz Peterka hielt sein damaliges Versprechen und nun durfte die erste von drei 15-er Gruppen den Fortschritt im Neubau besichtigen. Immer dann, wenn es die persönlichen Gegebenheiten nicht mehr zulassen in der eigenen Wohnung zu bleiben

Bürgertreff-Werksführung bei Kurtz-Ersa in Wertheim

Eine Gruppe von 19 Bürgertreff-Teilnehmern traf nach einer Busfahrt von ca. eineinhalb Stunden bei der Firma Kurtz-Ersa in Wertheim ein, wo sie von Herrn Rainer Krauss, dem Vertriebsleiter des Unternehmens, und der Vertriebsassistentin Anne Staude ganz herzlich begrüßt wurde. Auch die Laboringeneurin Ines Scheuring, die für Manfred Heinrich, ihren ehemaligen Dozenten bei der DHBW Mosbach,

Der Bürgertreff Neckarsulm besucht die Freilichtspiele in Neuenstadt

Nach einem verregneten Vormittag schien pünktlich zum Ausflug des Bürgertreffs die Sonne. Vierzig Besucher erlebten einen unterhaltsamen Nachmittag in Neuenstadt bei den Freilichtspielen. Vor Beginn der Aufführung ließen sich die Teilnehmer an schön gedeckten Tischen Kaffee und sehr leckeren Kuchen im hauseigenen Café ChorTILIA erstmal schmecken. Die frühe Anreise sorgte dafür, dass die Kaffee Wartezeiten

Ausflug des Bürgertreffs zur Buga Heilbronn

Nach vielen Regentagen erwartete die Ausflügler des Bürgertreffs ideales Ausflugswetter. Um 10.20 Uhr trafen sie sich am Bahnhof Neckarsulm, um gemeinsam mit der Stadtbahn zur Buga zu fahren. Von der Haltestelle Neckartor liefen Sie gemeinsam zum Eingang.Nachdem Sie einen Treffpunkt für die Rückfahrt vereinbart hatten, konnte jeder die Gartenschau auf eigene Faust erkunden. Einige Teilnehmer

Erlebnisreise des Bürgertreff Neckarsulm in die Heimat der Brüder Grimm Nordhessen

Mit dem neuen Reiseleiter Rudi Schönwald  und 33 erwartungsvollen Teilnehmern ging es los in die 21. Sommer – Freizeit in einem komfortablen Reisebus in Richtung Norden.Bei einem Zwischenstopp im Schloss Werneck nahm die Reisegruppe in schöner Umgebung im Cafe Baltasar eine kleine Zwischenmahlzeit ein.Gegen 16.30 Uhr erreichten alle ihr Hotel in Bad Zwesten und wurden

Der Bürgertreff Neckarsulm zu Besuch bei Rheinmetall KS, einem modernen Traditionsunternehmen

Die 25 Plätze für die Betriebsführung waren schnell ausgebucht. Das zeigte besonders das große Interesse an dem Traditionsunternehmen KS, das mit der industriellen Entwicklung von Neckarsulm untrennbar verbunden ist. Einige der Seniorinnen und Senioren waren früher selbst hier beschäftigt gewesen und waren beeindruckt von der Entwicklung, die der Betrieb genommen hat. KS- Kolbenschmidt und Pierburg,

Der Bürgertreff unterwegs in Eppingen

„Eigentlich warte ich schon 100 Jahre auf euch“ begrüßte die Stadtführerin von Eppingen in der Rolle der Kauffrau Elise Frey die 19 Teilnehmerinnen des Bürgertreffs Neckarsulm am Bahnhof. Bei dem anschließenden Gang durch die Altstadt der „Fachwerkstatt mit Pfiff“ wurde schnell klar, dass dieser Slogan durchaus berechtigt ist. Mit viel Hintergrundwissen und vielen kleinen Anekdoten

1 2 3 4 5 13
© 2016-2020 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!