Bürgertreff Neckarsulm in der vhs

Anmeldung kann sowohl in der vhs 07132 / 35370 als auch im Bürgertreff (Spitalstraße 5, Telefon 07132 / 300068) erfolgen

 

Stand: 30.08.2021

Der Präsenzbetrieb der Volkshochschule unterliegt den Bestimmungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.Mit der aktuellen Corona-Verordnung vom 16.08.21 wurde für den Besuch von Kursen und Veranstaltungen neben der Maskenpflicht und den bereits bekannten Hygieneregeln wieder die sogenannte 3G-Regel eingeführt.

Was bedeutet dies für Ihren Kursbesuch?

  • An Kursen und Veranstaltungen in Innenräumen können nur Geimpfte, Genesene und (negativ) Getestete teilnehmen. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Selbsttests können als Nachweis nicht berücksichtigt werden. Bitte bringen Sie Ihren jeweiligen Nachweis entweder ausgedruckt oder als elektronische Bestätigung auf Ihrem Smartphone mit.
  • Weiterhin gilt im Gebäude sowie in den Unterrichtsräumen die Maskenpflicht sowie die bekannten Hygieneregeln.
  • Kurse und Veranstaltungen im Freien sind ohne 3G-Nachweis zulässig. Bei Einhaltung des Mindestabstands kann hier auch auf Masken verzichtet werden.
  • Kinder sowie Schüler*Innen benötigen zum Kursbesuch keinen 3G Nachweis.

Bitte beachten Sie, dass für alle Kurse und Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich ist. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!


Gesundheit & Psychologie 

10401 Patientenverfügung und Gesundheitsvollmacht
Ziel dieses Vortrags ist es, Menschen die Ängste vor der Beschäftigung mit dem Thema Patientenverfügung zu nehmen und darüber aufzuklären. Es wird angeregt, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und dieses nicht zu verdrängen. Sie erhalten am Vortragsabend auch Informationen, bei welchen Beratungsstellen Sie kostenfrei ein persönliches Gespräch vereinbaren können, in dem alle Punkte einer Patientenverfügung individuell durchgesprochen werden.

Der Dozent ist Mitglied im Vorstand des Heilbronner Vereins “Senioren für Andere”, Seniorenbüro Heilbronn.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Dienstag, 29.09.21,18.30 – 20.00 Uhr

Volkshochschule, Forum

Gebühr: 5,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich

Adalbert Binder


Bewegung & Entspannung


30204 Bewegungstreff im Freien

Sich bewegen hält Körper und Geist in Schwung und gibt im Alltag ein gutes Lebensgefühl! Kommen Sie und machen Sie mit bei unseren regelmäßigen Bewegungstreffs. Mit Freude und Humor werden Sie von unseren geschulten Ehrenamtlichen angeleitet. Für alle, die Lust auf Bewegung in der freien Natur haben und denen sportliche Angebote wie Joggen, Walking, Wandern oder Radfahren zu anstrengend geworden ist. Fördern Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden in geselliger und vertrauter Umgebung.

Der Bewegungstreff findet wöchentlich bei jedem Wetter statt. Kommen Sie einfach vorbei. Ihre Bewegungsbegleiterinnen freuen sich auf Sie.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Bürgertreff Neckarsulm e.V. unter 0 71 32 / 30 00 68 oder buergertreff.neckarsulm@arcor.de.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

montags 10.00-10.30 Uhr Stadtpark Grünfläche hinter ZOB

mittwochs  9.30-10.00 Uhr vor der Seniorenresidenz “Am Doldesbrunnen” in Obereisesheim

Gebühr: gebührenfrei, ohne Anmeldung, ganzjährig


Kochen

30543 Gemeinsam kochen macht glücklich – gemeinsam essen aber noch mehr!    

Nur für sich selbst allein zu kochen oder zu backen macht keinen Spaß. Deshalb möchten wir gemeinsam kochen oder backen und anschließend bei einem gemütlichen Beisammensein das erschaffene Gericht gemeinsam genießen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Als Räumlichkeiten nutzen wir die Kulinaria in der vhs Neckarsulm. Was am jeweiligen Termin gekocht oder gebacken wird, erfahren Sie über den Bürgertreff Neckarsulm: Telefon: 0 71 32 / 30 00 68

Sie können sich einzeln anmelden oder alle Termine buchen. Maximal werden wir gemeinsam mit acht Personen die Zeit verbringen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über den Bürgertreff Neckarsulm e.V.: Telefon: 0 71 32 / 30 00 68 oder buergertreff.neckarsulm@arcor.de

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Freitag, 17.09.21, 13.30 – 17.30 Uhr

Volkshochschule, Kulinaria

Gebühr: anteilige Lebensmittelkosten werden vor Ort bar bezahlt.


Neu 20/21

Digitale Welt im Alltag 

10200A  Onleihe für Einsteiger: eBooks lesen leicht gemacht

An diesem Abend stellen wir Ihnen die Onleihe Heilbronn-Franken vor und zeigen Ihnen, wie Sie eBooks und andere digitale Medien bequem von zu Hause aus entleihen und nutzen können. Die „Onleihe“ ist ein Angebot der öffentlichen Bibliotheken in der Region Heilbronn-Franken. Die Mediathek Neckarsulm ermöglicht ihren Kunden hierüber die kostenlose Ausleihe von mehr als 30.000 eBooks (Romane und Sachbücher) sowie zahlreichen elektronischen Zeitschriften, Zeitungen und Hörbüchern. Damit auch Sie dieses spannende Angebot nutzen können, geben wir Ihnen eine grundlegende Einführung in die Onleihe. Navigation, Recherche, Auswahl, Ausleihe, Download, Übertragung auf den eBook-Reader oder das Smartphone – an diesem Abend erfahren Sie, wie es geht. Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sind erforderlich. Vorhandene mobile Geräte (eBook-Reader, Smartphone oder Tablet) können gerne mitgebracht werden, sollten allerdings vorher bei der Anmeldung angegeben werden. Der “Kindle” ist mit der Onleihe nicht kompatibel.

In Kooperation mit der Mediathek Neckarsulm und dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: Bitte angeben, welches Gerät (tolino, iPad) Sie mitbringen.

Mittwoch, 29.09.21, 18.00 – 19.00 Uhr

Treffpunkt: Mediathek, Urbanstraße 12, Erdgeschoss

Gebühr: gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

Alexandra May/Stefanie Heinz


10200B  Onleihe für Einsteiger: eBooks lesen leicht gemacht

An diesem Abend stellen wir Ihnen die Onleihe Heilbronn-Franken vor und zeigen Ihnen, wie Sie eBooks und andere digitale Medien bequem von zu Hause aus entleihen und nutzen können. Die „Onleihe“ ist ein Angebot der öffentlichen Bibliotheken in der Region Heilbronn-Franken. Die Mediathek Neckarsulm ermöglicht ihren Kunden hierüber die kostenlose Ausleihe von mehr als 30.000 eBooks (Romane und Sachbücher) sowie zahlreichen elektronischen Zeitschriften, Zeitungen und Hörbüchern. Damit auch Sie dieses spannende Angebot nutzen können, geben wir Ihnen eine grundlegende Einführung in die Onleihe. Navigation, Recherche, Auswahl, Ausleihe, Download, Übertragung auf den eBook-Reader oder das Smartphone – an diesem Abend erfahren Sie, wie es geht. Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sind erforderlich. Vorhandene mobile Geräte (eBook-Reader, Smartphone oder Tablet) können gerne mitgebracht werden, sollten allerdings vorher bei der Anmeldung angegeben werden. Der “Kindle” ist mit der Onleihe nicht kompatibel.

In Kooperation mit der Mediathek Neckarsulm und dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: Bitte angeben, welches Gerät (tolino, iPad) Sie mitbringen.

Mittwoch, 24.11.21, 18.00 – 19.00 Uhr

Treffpunkt: Mediathek, Urbanstraße 12, Erdgeschoss

Gebühr: gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

Alexandra May/Stefanie Heinz


10200C  Onleihe für Einsteiger: eBooks lesen leicht gemacht

An diesem Abend stellen wir Ihnen die Onleihe Heilbronn-Franken vor und zeigen Ihnen, wie Sie eBooks und andere digitale Medien bequem von zu Hause aus entleihen und nutzen können. Die „Onleihe“ ist ein Angebot der öffentlichen Bibliotheken in der Region Heilbronn-Franken. Die Mediathek Neckarsulm ermöglicht ihren Kunden hierüber die kostenlose Ausleihe von mehr als 30.000 eBooks (Romane und Sachbücher) sowie zahlreichen elektronischen Zeitschriften, Zeitungen und Hörbüchern. Damit auch Sie dieses spannende Angebot nutzen können, geben wir Ihnen eine grundlegende Einführung in die Onleihe. Navigation, Recherche, Auswahl, Ausleihe, Download, Übertragung auf den eBook-Reader oder das Smartphone – an diesem Abend erfahren Sie, wie es geht. Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sind erforderlich. Vorhandene mobile Geräte (eBook-Reader, Smartphone oder Tablet) können gerne mitgebracht werden, sollten allerdings vorher bei der Anmeldung angegeben werden. Der “Kindle” ist mit der Onleihe nicht kompatibel.

In Kooperation mit der Mediathek Neckarsulm und dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Mittwoch, 26.01.22, 18.00 – 19.00 Uhr

Treffpunkt: Mediathek, Urbanstraße 12, Erdgeschoss

Gebühr: gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

Alexandra May/Stefanie Heinz


10201  iPhone-/iPad-Inspektion

Wir bieten für alle iPhone- und iPad-Nutzer*innen einen neuen Service an: Ob Einsteiger*innen oder langjährige*r Nutzer*innen: Checken Sie Ihr Gerät zusammen mit uns durch. Anhand einer Checkliste überprüfen wir gemeinsam die wichtigsten Parameter und Funktionen auf korrekte bzw. sinnvolle Verwendung und suchen ggf. nach Möglichkeiten zur besseren Nutzung. Geprüft werden z.B. die Einstellungen zum Datenschutz, die Datensicherung, das Speichervolumen, der Batteriezustand und einiges mehr. Wenn Sie einen iPad-/iPhone-Grundlagenkurs besuchen möchten, wäre diese Inspektion vorab eine gute Vorbereitung.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: aufgeladenes iPhone/iPad und Ladegerät

Montag, 27.09.21, 17.00 – 18.00 Uhr

Volkshochschule, Raum 2.1

Gebühr: 8,00 € Anmeldugn erforderlich

Karsten Krauskopf


10202  Schnupperkurs iPad und iPhone

Sind sie Besitzer*in eines iPad oder iPhone der Firma Apple und Ihnen fehlt noch der Einstieg in die Bedienung Ihres Gerätes? Dann sind Sie bei unseren beiden Grundlagenkursen für iPad und iPhone genau richtig. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Ihnen einer der Grundlagen-Kurse zusagt, können Sie sich über die Lehrinhalte und deren Vermittlung in diesem kostenlosen Schnupperkurs ein Bild machen. Am Beispiel der Texteingabe über die Bildschirmtastatur werden grundlegende Bedienungen gezeigt.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: aufgeladenes iPad bzw. iPhone und Ladegerät

Mittwoch, 27.10.21, 15.00 – 16.30 Uhr

Volkshochschule, Raum 2.2

Gebühr: gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

Karsten Krauskopf


10203  iPhone Grundlagen

Das iPhone ist für viele Menschen zu einem täglich benutzten Gerät im Haushalt geworden. Die Vielzahl der vorinstallierten Programme (Apps) kann uns das Leben erleichtern. Die wichtigsten Programme und deren Verwendung werden in Ruhe Schritt für Schritt erklärt. An insgesamt 6 Terminen pflegen wir unter anderem das Adressbuch, lassen uns an Termine erinnern, schreiben Notizen, machen Fotos und versenden diese elektronisch weiter. Der Kurs wendet sich an Personen, die in die Welt des iPhone einsteigen möchten, aber keine oder nur geringe EDV-Erfahrungen haben.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: aufgeladenes iPhone und Ladegerät

mittwochs, ab 10.11.21, 15.00 – 16.30 Uhr, 6 mal

Volkshochschule, Raum 2.2

Gebühr: 75,00 €

Karsten Krauskopf


10204  iPad Grundlagen

Das iPad ist für viele Menschen zu einem täglich benutzten Gerät im Haushalt geworden. Die Vielzahl der vorinstallierten Programme (Apps) können uns das Leben erleichtern. Die wichtigsten Programme und deren Verwendung werden in Ruhe Schritt für Schritt erklärt. An insgesamt 6 Terminen gehen wir ins Internet, pflegen das Adressbuch, lassen uns an Termine erinnern, schreiben Notizen, machen Fotos und versenden diese elektronisch weiter und vieles mehr.

Der Kurs wendet sich an Personen, die in die Welt des iPad einsteigen möchten, aber keine oder nur geringe EDV-Erfahrungen haben.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: aufgeladenes iPad und Ladegerät

mittwochs, ab 10.11.21, 17.00 – 18.30 Uhr, 6 mal

Volkshochschule, Raum 2.2

Gebühr: 75,00 €

Karsten Krauskopf


10205  Arbeiten mit dem MacBook

Das MacBook benutzt ein eigenes Betriebssystem (macOS) und unterscheidet sich in der Bedienung von den Windows-Rechnern, die in den deutschen Haushalten und Büros dominieren. Man findet somit kaum Ansprechpartner*innen für Fragen und Probleme zu seinem Mac. Hier wollen wir helfen. Wir schauen uns die Bedienoberfläche an. Dazu gibt es Tipps und Tricks für die Zusammenarbeit mit iPad und iPhone. Der Kurs richtet sich an MacBook-Besitzer*innen, die bereits über Grundkenntnisse verfügen. Bitte bringen Sie Ihr MacBook zum Kurs mit. Benutzer*innen der Desktop Geräte iMac, Mac Pro und Mac mini können gerne teilnehmen, haben aber nicht die Möglichkeit an Macs zu arbeiten.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

mittwochs, ab 16.02.22, 18.00 – 20.30 Uhr, 2 mal

Volkshochschule, Raum 2.2

Gebühr: 35,00 €

Karsten Krauskopf


10206  online: gebührenfreier Technik-Check für online-Kurse

Bei unseren Technik-Checks können Sie das Videokonferenztool zoom kennen lernen und vor Kursbeginn ausprobieren, ob mit Ihrem vorhandenen Gerät die Teilnahme gut funktioniert. Hier ist auch Zeit, das Einloggen und die Basisfunktionen von zoom wie z.B. Kamera/Ton ein- und  ausschalten zu testen, sodass Sie dann stressfrei an einem online- Kurs teilnehmen können. Falls während unseres Technik-Checks etwas nicht klappt, unterstützen wir Sie gerne auch telefonisch. Die Teilnahme am Technik-Check ist unabhängig von einer Kursbuchung. Sie erhalten einen Zugangslink und die  Informationen, wie Sie sich einloggen, per Email. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns den online-Unterricht ausprobieren!

Für die Teilnahme an unseren online-Kursen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung sowie ein Tablet, Laptop oder PC/Laptop mit Kamera und Mikrofon.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Dienstag, 28.09.21, 17.00 – 17.30 Uhr online

Gebühr: gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

vhs Team


10207  online: gebührenfreier Technik-Check für online-Kurse

Bei unseren Technik-Checks können Sie das Videokonferenztool zoom kennen lernen und vor Kursbeginn ausprobieren, ob mit Ihrem vorhandenen Gerät die Teilnahme gut funktioniert. Hier ist auch Zeit, das Einloggen und die Basisfunktionen von zoom wie z.B. Kamera / Ton ein- und  ausschalten zu testen, sodass Sie dann stressfrei an einem online- Kurs teilnehmen können. Falls während unseres Technik-Checks etwas nicht klappt, unterstützen wir Sie gerne auch telefonisch. Die Teilnahme am Technik-Check ist unabhängig von einer Kursbuchung. Sie erhalten einen Zugangslink und die  Informationen, wie Sie sich einloggen, per Email. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns den online-Unterricht ausprobieren!

Für die Teilnahme an unseren online Kursen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung sowie ein Tablet, Laptop oder PC/ Laptop mit Kamera und Mikrofon. Der online-Unterricht findet mit dem Videokonferenztool zoom statt.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Dienstag, 09.11.21, 17.00 – 17.30 Uhr online

Gebühr: gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

vhs Team


10208  Fotobücher und Fotokalender gestalten – Kleingruppe

Seit Erfindung der Digitalkamera schlummern auf den meisten PCs Hunderte von Fotos, die kaum einer zu Gesicht bekommt. Schade. In diesem Kurs lernen Sie, was aus Ihren Fotos entstehen kann. Neben ganz individuellen Geschenken können Sie auch zur eigenen Freude einen Kalender oder ein richtiges Fotobuch gestalten. In dieser Kleingruppe mit maximal vier Teilnehmenden bleibt viel Raum und Zeit für Fragen und Ihr individuelles Tempo.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: Sie können ein eigenes Laptop mitbringen oder im Kurs ein Leihgerät der vhs verwenden (bei Bedarf bitte bei der Anmeldung angeben).

montags, ab 04.10.21, 14.30 – 16.30 Uhr, 4 mal

Volkshochschule, Raum 2.2

Gebühr: 88,00 € einschl. 12 € Skript

Joy Maier


10209  Internet-Wissen: Cookies

Permanent auftretende Cookie-Bestätigungen erscheinen häufig als lästig. Jede Webseite, die man besucht, bittet sogleich um Ihre Bestätigung zur Benutzung der Cookies oder – etwas versteckt – deren Ablehnung. In diesem Vortrag erfahren Sie, was Cookies sind, warum Sie plötzlich personalisierte Werbung bekommen und wie Sie mit diesem Thema am besten umgehen.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Dienstag, 05.10.21, 18.00 – 19.30 Uhr

Volkshochschule, Forum

Gebühr: 10,00 € , Anmeldung erforderlich

Karsten Krauskopf


10210  Internet-Wissen: Suchmaschinen für den Alltag nutzen

Wie findet man Backrezepte, Pflegehinweise für Pflanzen, Öffnungszeiten von Läden, das Wetter von morgen und vieles mehr im Internet? Vom Starten der Suchmaschine über die Eingabe der Suchbegriffe bis hin zum gefundenen Inhalt werden die Schritte einzeln erläutert. Der Kurs ist vorwiegend für Internet-Neulinge gedacht.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: Sie können ein eigenes Laptop/Tablet oder Smartphone mitbringen oder im Kurs ein Leihgerät der vhs verwenden (bei Bedarf bitte bei der Anmeldung angeben).

Mittwoch, 20.10.21, 18.00 – 20.15 Uhr

Volkshochschule, Raum 2.2

Gebühr: 18,00 € , Anmeldung erforderlich

Karsten Krauskopf


10211  Internet-Wissen: Mobiles Internet unterwegs nutzen

Zuhause ist der Internetzugang bereits zum Standard geworden. Wie sieht es aber außerhalb der eigenen vier Wände aus? Internet auch unterwegs nutzen zu können bietet Ihnen neuen Freiraum: Telefonieren, Bilder an Freunde und Familie versenden, Informationen im Internet suchen und finden. Mit welcher Technik die Smartphones, Tablet-PCs und Laptops unterwegs ins Internet kommen, ob Sie gegebenenfalls eine Zusatzausrüstung benötigen und wieviel das einmalig und wiederkehrend kosten kann, wird in diesem Kurs gezeigt. Unter anderem werden folgende Begriffe erklärt: WLAN, WLAN-Hotspot, persönlicher Hotspot, Netzwerkschlüssel, SIM-Karte, Mobilfunk-Anbieter, Datentarif, 3G, LTE, Datenvolumen, Roaming-Gebühr. Diese Begriffe verlieren schnell ihren Schrecken, wenn man weiß, was sie bedeuten. Neben der Theorie gibt es praktische Übungen. Wir werden uns über verschiedene Techniken mit dem Internet verbinden.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: Sie können Ihr Smartphone, Tablet-PC oder Laptop zum Kurs mitbringen (betriebsbereit und aufgeladen).

Mittwoch, 26.01.22, 18.00 – 21.00 Uhr

Volkshochschule, Raum 2.4

Gebühr: 22,00 €, Anmeldung erforderlich

Karsten Krauskopf


10212  Kontaktloses Bezahlen

Bezahlen ohne Bargeld gehört bereits für Viele zum Alltag. Der nächste Schritt ist das kontaktlose Bezahlen mit Karte, Smartphone oder Smartwatch. Doch welche Vorteile bieten mir die verschiedenen Systeme und auf was muss ich achten? Im Vortrag werden die Unterschiede der Karten (Kreditkarte, Debit-Karte, girocard) gezeigt und wie das Bezahlen mit dem Smartphone am Beispiel von ApplePay funktioniert.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Donnerstag, 09.12.21, 18.00 – 19.30 Uhr

Volkshochschule, Forum

Gebühr: 10,00 €, Anmeldung erforderlich

Karsten Krauskopf


10213  Open Source – Arbeiten mit kostenlosen Programmen

Es muss nicht immer Microsoft Windows und Microsoft Office sein. Mit Open Source Programmen kann man sich einen PC konfigurieren, der sich nicht hinter den kommerziellen Anbietern verstecken muss. Ausgehend vom Open Source Betriebssystem Linux, das performant auf einem Mini-PC für unter 100 Euro läuft, über die klassischen Programme wie Internet-Browser, Mail und Terminverwaltung bis zum kostenlosen Office-Paket, verlässt man die Microsoft-Welt ohne große funktionelle Einbußen. In diesem Kurs wird am ersten Termin das Konzept Open Source erklärt und die Vor- und Nachteile besprochen. Der zweite Termin ist der praktische Teil, in dem diverse Installationen vorgestellt werden. Der Kurs ist nicht für PC-Anfänger geeignet.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: Sie können ein eigenes Laptop/Tablet mitbringen. Ein Leihgerät der vhs wird für diesen Kurs nicht empfohlen.

dienstags, ab 01.02.22, 18.00 – 20.15 Uhr, 2 mal

Volkshochschule, Forum

Gebühr: 35,00 €

Karsten Krauskopf


Gesundheit & Psychologie

 10401  Die herbstliche Wildkräuter-Hausapotheke

Bei einem schönen Streifzug durch die heimische Natur lernen Sie, die heilkräftigen Wildkräuter zu bestimmen. Sie erfahren, wie wir sie nutzbringend für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit einsetzen können. Während unserer Wanderung können Sie nebenbei Pflanzen für Ihren ganz individuellen Wildkräuteressig sammeln. In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Der Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am Staudamm in Erlenbach. Wegbeschreibung: Von Neckarsulm kommend fahren Sie durch den ersten Kreisel bei Binswangen geradeaus durch. Nach Netto (linkerhand) kommen Sie an die Abzweigung der Umgehung Erlenbach, da biegen Sie nach links ein, rechts ist eine kleine Tankstelle, auf der linken Seite kommt weiter vorne die Harfensteller Apotheke. Sie fahren geradeaus weiter Richtung Rathaus, lassen dieses rechts liegen und folgen dem gesamten Verlauf der Klingenstraße. Immer geradeaus, Richtung Rückhaltebecken. Die Klingenstraße geht in einen geteerten Weg über. Immer weiterfahren bis zum ausgeschilderten Wanderparkplatz am Staudamm.

Bitte mitbringen: 1 kleines Messer, 1Körbchen oder eine Papiertüte, evtl. Handschuhe, festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Samstag, 11.09.21, 15.00 – 17.15 Uhr

außer Haus, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Staudamm in Erlenbach

Gebühr: 15,00 € Anmeldung erforderlich

Gabriele Bertsch


10402  Erste Hilfe 55+

In diesem Lehrgang werden die häufigsten Notfall- sowie Krankheitsbilder im Alter 55+ behandelt. Hierbei wird besonderer Wert auf das Erkennen und Handeln (z.B. bei Schlaganfall und Herzinfarkt) gelegt. Die Dozentin ist Mitarbeiterin beim Arbeiter-Samariter-Bund Neckarsulm.

In Kooperation mit dem ASB Neckarsulm und dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Mittwoch, 06.10.21, 17.00 – 19.30 Uhr

Volkshochschule, Raum 1.4

Gebühr: 15,00 € Anmeldung erforderlich

Jeannette Jeanneret


10403  Patient*innenverfügung und Gesundheitsvollmacht

Ziel dieses Vortrags ist es, Menschen die Ängste vor der Beschäftigung mit dem Thema Patient*innenverfügung zu nehmen und darüber aufzuklären. Es wird angeregt, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und dieses nicht zu verdrängen. Sie erhalten am Vortragsabend auch Informationen, bei welchen Beratungsstellen Sie kostenfrei ein persönliches Gespräch vereinbaren können, in dem alle Punkte einer Patient*innenverfügung individuell durchgesprochen werden. Die Dozentin ist Leiterin der IAV-Stelle Neckarsulm, Erlenbach, Untereisesheim (Beratungsstelle für Ältere, hilfe- und pflegebedürftige Menschen).

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Mittwoch, 06.10.21, 18.30 – 20.00 Uhr

Volkshochschule, Forum

Gebühr: 5,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich

Petra Nagel


10404  Umgang mit den Lebensereignissen Sterben und Tod

Die Themen Tod und Sterben unterliegen in unserer Gesellschaft einem stark verinnerlichten Tabu. Eine angemessene Auseinandersetzung ist kaum möglich, da diese Elemente des Lebens oft verdrängt, vermieden und verleugnet werden. Findet jedoch eine Konfrontation mit diesen Themen statt, werden Gedanken an die eigene Verletzlichkeit und Endlichkeit wach. Die Tabuisierung kritischer Lebensereignisse erschwert den Umgang und die Bewältigung genau dieser. Die vhs Neckarsulm möchte Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit diesem Thema und damit verbundenen Fragen auseinanderzusetzen. Eine Frage in diesem Zusammenhang könnte sein: Was kann ich jetzt schon für meine Bestattung vorbereiten und organisieren? Diese und weitere Fragen werden von Elke Ranger, geprüfte Bestatterin der Stadt Neckarsulm, an diesem Abend beantwortet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, das Bestattungsinstitut der Stadt Neckarsulm zu besichtigen.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Dienstag, 12.10.21, 17.00 – 18.30 Uhr

Volkshochschule, Forum

Gebühr: 5,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich

Elke Ranger


10405  Bitterstoffe – bitter nötig!

In der heutigen Ernährung fehlen die für unsere Verdauung so wichtigen Bitterstoffe fast gänzlich. Sie wurden aus Gemüse-und Salatpflanzen fast komplett herausgezüchtet. In vielen heimischen Wildpflanzen aber finden wir hohe Anteile dieser Bitterstoffe – in Kombination mit zusätzlichen, wertvollen Inhaltsstoffen. Bei einer Kräuterwanderung direkt vor der Haustüre, lernen Sie diese zu er(kennen) und erfahren, wie sie sich wirkungsvoll anwenden lassen.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: 1 kleines Messer, 1Körbchen oder eine Papiertüte, evtl. Handschuhe, festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Freitag, 15.10.21, 16.00 – 18.15 Uhr

außer Haus, Treffpunkt: Parkplatz unterhalb vom Aquatoll

Gebühr: 15,00 € Anmeldung erforderlich

Gabriele Bertsch


10407  online: Alzheimer vorbeugen – Schutz durch einen gesunden Lebensstil

In Deutschland leben nach jüngsten epidemiologischen Schätzungen rund 1,6 Millionen Menschen mit Demenz, rund 1,2 Millionen mit der Alzheimer-Erkrankung. Durchschnittlich treten Tag für Tag etwa 900 Neuerkrankungen auf. Sie summieren sich im Lauf eines Jahres auf mehr als 300.000. Die Zahlen sind erschreckend, und es stellt sich die Frage, ob wir Dinge in unserem Lebensstil ändern können, um dieser Krankheit etwas entgegenzusetzen und damit die Wahrscheinlichkeit reduzieren, an Alzheimer zu erkranken.  In diesem Vortrag gibt die Dozentin Tipps in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Schlaf, die auf Prävention statt Reaktion aufbauen. Die Dozentin ist Ernährungsberaterin. In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Dieser Kurs findet online über zoom statt.

Mittwoch, 27.10.21, 18.30 – 20.00 Uhr

online

Gebühr: 8,00 € Anmeldung erforderlich

Angela Cristina Hering


10413  Lesung mit Sascha Straub: “Alles halb so schlimm, dafür doppelt so gut”

Das Leben muss nicht immer kompliziert sein, denn es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, Dinge und Situationen aus einer „ver-rückten“ Perspektive zu betrachten.  Das bewusste Setzen eines Bindestrichs im Adjektiv verrückt erlaubt uns, unser Leben in eine richtige Richtung zu „verrücken“ und letztendlich positiv zu verändern. In der Lesung präsentiert der Autor sein neues Buch, welches Themen wie „Gesund alt werden“, den erfrischenden „Umgang mit Selbstzweifeln“ oder die pure „Lebensfreude“ thematisiert. Die unbeschreibliche Kraft des „eigenen Willens“ und die unglaubliche Strahlkraft des eigenen Potentials werden ebenfalls zentral behandelt. An diesem Abend gibt Sascha Straub außerdem einen Einblick, wieviel Spaß es macht, neben einer „ver-rückten“ Veränderung, auch alte Tugenden wie Höflichkeit, Wertschätzung oder Ehrlichkeit wieder zurück in den Alltag zu bringen.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Freitag, 21.01.22, 19.00 – 20.30 Uhr

Volkshochschule, Forum

Gebühr: 10,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich
Sascha Straub


Forum Nachhaltigkeit

10604  Wie gestalte ich meinen wilden Garten?

Heute können Sie einen “wilden” Garten, der Nahrung und Unterschlupf für Insekten, Vögel und andere Gartenbewohner bereithält, besichtigen. Außerdem erhalten Sie Tipps und Anregungen zur Gestaltung und zu den geeigneten Pflanzen für einen solchen Garten. Gerne werden auch persönliche Fragen zum Thema beantwortet. Zusammen genießen wir zum Ausklang noch einen “wilden” Kräutertee.

in Kooperation mit dem Bürgertreff e.V.

Bitte mitbringen: eine Teetasse

Samstag, 23.10.21, 15.00 – 17.15 Uhr

außer Haus, Treffpunkt: Gellmersbach, Kurze Strasse 1

Gebühr: 15,00 € Anmeldung erforderlich

Gabriele Bertsch


1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

10701  Führung: Jüdischer Friedhof Neckarsulm

Angelegt im 17. Jahrhundert, spielte der jüdische Friedhof am Fuß des Scheuerbergs bis ins 19. Jahrhundert eine bedeutende Rolle als Verbandsfriedhof, den auch umliegende Gemeinden nutzten. Eine überregionale Besonderheit ist das wohl bereits im 17. Jahrhundert erbaute Tahara-Haus, eine Art Leichenwaschhaus. 1924 fand die letzte Beerdigung auf dem Friedhof statt. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde die Reichsvereinigung der Juden als Eigentümerin zum unentgeltlichen „Verkauf“ gezwungen und der Friedhof zerstört, eine „Wiederherstellung“ erfolgte nach 1945. Von den Grabsteinen sind heute nur noch 15 Stück aus der Zeit zwischen 1659 und 1759 erhalten. Bei einer Führung über den Friedhof erhalten Sie Einblicke in die Geschichte des Friedhofs, die Grabkultur und die Geschichte der jüdischen Gemeinde Neckarsulms. Die Dozentin Vera Kreutzmann ist Leiterin des Stadtarchivs Neckarsulm. Der Dozent Bernd Herrmann ist 1. Vorsitzender des Heimat- und Museumsverein Neckarsulm e.V. In Kooperation mit dem Heimat- und Museumsverein Neckarsulm e.V., dem Stadtarchiv Neckarsulm und dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen.

Donnerstag, 30.09.21, 17.30 – 18.15 Uhr

außer Haus: Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof am Wald

Gebühr: 5,00 € Tageskasse, Anmeldung erforderlich

Vera Kreutzmann/Bernd Herrmann


10703  Führung: Jüdischer Verbandsfriedhof und ehemalige Synagoge Heinsheim

Der jüdische Verbandsfriedhof Heinsheim zählt zu den ältesten und eindrucksvollsten seiner Art in Süddeutschland. Nur auf wenigen anderen jüdischen Friedhöfen ist eine derart reichhaltige Symbolsprache auf den Grabsteinen zu finden. Die weit über 1.000 Grabsteine der Toten aus zeitweise 25 Ortschaften, legen ein eindrückliches Zeugnis über die mehr als 400-jährige Geschichte der jüdischen Landgemeinden im Kraichgau ab. Die Führung startet in Heinsheim. Von hier sind es nur wenige Meter in die Schloßgasse 3 zur ehemaligen Synagoge Heinsheim. Bei der Führung durch das 1796 erbaute Gebäude erfahren wir Interessantes und Wissenswertes über die ehemalige jüdische Gemeinde sowie über die Geschichte und Zukunft des Gebäudes. Im Anschluss geht es mit dem jeweils eigenen Fahrzeug zum Parkplatz an der Kneipanlage am Eingang des Fünfmühlentals im Stadtteil Zimmerhof.  Auf der ca. 1 km langen Wanderung durch den idyllischen Bannwald bis zum Friedhof halten wir, der Tradition des jüdischen Trauerweges folgend, mindestens dreimal an. Bei jedem Halt erfahren wir Wissenswertes zur Geschichte der jüdischen Landgemeinden. Auf dem Friedhof selbst, dem “Haus der Ewigkeit”, entdecken wir auf einer spannenden Zeitreise dessen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V..

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Vesper. Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen.

Sonntag, 03.10.21, 13.00 – 17.30 Uhr

außer Haus, Treffpunkt: Parkplatz Kirchberg bei Bergkirche Bad Rappenau-Heinsheim.

Gebühr: 10,00 € Tageskasse, Anmeldung erforderlich

Parken: BürgerBüro, Neckarstraße 17, Bad Rappenau-Heinsheim#43

Manfred Schädler


10704  Führung: Synagoge Affaltrach und Jüdischer Friedhof in Obersulm

Der jüdische Friedhof Affaltrach im Greut am Nordhang des Salzbergs in Obersulm besteht seit ca. 1650. Auf ihm wurden seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts bis 1942 über 700 jüdische Bürger*innen aus Affaltrach und den jüdischen Gemeinden der näheren und weiteren Umgebung bestattet. Bei dieser Führung erfahren Sie viel über die jüdische Begräbniskultur durch die Jahrhunderte, die Nutzung des Friedhofs und über die Gestaltung der Gräber, sowie Wissenswertes über einige dort begrabene Persönlichkeiten. Im Anschluss an die Friedhofsführung gehen wir zur 1851 eingeweihten, ehemaligen Synagoge im Ortskern von Affaltrach. Sie ist eine der wenigen Synagogen, die alle Räume vereint, die für das kultische und tägliche Leben einer jüdischen Gemeinde wichtig sind: Gottesdienstraum, Schulzimmer, Sitzungszimmer, rituelles Tauchbad und Lehrerwohnung. In der Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 geschändet und verwüstet, wurde sie nach den alten Plänen wieder hergestellt und beherbergt heute ein Museum mit Dauerausstellung.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V..

Bitte mitbringen: Wetterangepasste Kleidung; Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen.

Sonntag, 17.10.21, 14.00 – 17.00 Uhr

außer Haus, Treffpunkt: Parkplatz Jüdischer Friedhof Affaltrach, Salzbergstraße, 74182 Obersulm

Gebühr: 9,00 € Tageskasse, Anmeldung erforderlich

Treffpunkt: Parkplatz Jüdischer Friedhof Affaltrach, Salzbergstraße, 74182 Obersulm

Heinz Deininger


10702  Stadtrundgang: Spuren jüdischer Geschichte in Neckarsulm

Haben Sie schon von einer Synagoge in Neckarsulm gehört? Oder vom Kaufhaus Rheinganum und der Viehhandlung Strauß? Diesen und anderen Spuren jüdischer Einwohner*innen in Neckarsulm soll bei einem Stadtrundgang nachgegangen werden. Die Orte, an denen diese Neckarsulmer*innen wohnten, arbeiteten und ihren Gottesdienst erlebten, werden besucht und durch historische Fotos und Unterlagen aus dem Stadtarchiv greifbar gemacht. Die Geschichte der jüdischen Gemeinde wird als Teil der Neckarsulmer Stadtgeschichte dabei besonders beleuchtet. Die Dozentin Vera Kreutzmann ist Leiterin des Stadtarchivs Neckarsulm. Der Dozent Bernd Herrmann ist 1. Vorsitzender des Heimat- und Museumsverein Neckarsulm e.V.

In Kooperation mit dem Heimat- und Museumsverein Neckarsulm e.V., dem Stadtarchiv Neckarsulm und dem Bürgertreff Neckarsulm e.V..

Freitag, 08.10.21, 17.00 – 18.30 Uhr

außer Haus, Treffpunkt: Löwenbrunnen am Marktplatz

Gebühr: 5,00 € Tageskasse, Anmeldung erforderlich

Vera Kreutzmann/Bernd Herrmann


Bewegung & Entspannung

30101  Meditation zum Kennenlernen

“Meditation ist nicht das, was Sie denken.” (Ken Wilber)

Die meisten von uns sind im Alltag stark gefordert, fast jeder erlebt regelmäßig Stress, Erfolgs- und Leistungsdruck. Bewusste Zeit für Entspannung und Besinnung gönnen wir uns selten.  Auf diese Weise entleeren sich unsere inneren Energiebatterien schnell und unsere Leistungsfähigkeit und Lebensfreude nehmen ab. Lernen Sie, durch Meditation wieder aufzutanken, Ihre Lebensfreude zurückzugewinnen.

Meditation hat Einfluss auf den Geist und den Körper. Die Gedanken kommen zur Ruhe, Stress wird abgebaut, der Blutdruck sinkt, das Immunsystem wird gestärkt. Neue Forschungen belegen, dass Meditation wirksam ist. Erleben Sie am eigenen Körper die Ruhe und Zufriedenheit, die Meditieren bewirken kann und welch positive Wirkungen dies auf Ihren Alltag hat.

Vorgestellt, angeleitet und erklärt werden an diesem Tag

– Aktive und passive Meditationen

– Geführte Meditationen

– Phantasiereisen

– Gehmeditation

– Meditation im Alltag

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Kurs ist für jede*n geeignet!

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Samstag, 20.11.21, 13.30 – 16.00 Uhr

Volkshochschule, Mobile

Gebühr: 16,00 €

Clarissa Werner


30112  Qi Gong für Vitalität und Wohlbefinden – ein Kurs für Senioren*innen

Kraft, Beweglichkeit und Koordination sind auch im Alter gut trainierbar und die traditionelle chinesische Heilgymnastik Qi Gong bietet gerade für Senioren*innen wunderbare Methoden für die Pflege der Vitalität und Leistungsfähigkeit. In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf Verwurzlung (Stabilität), Zentrierung in der Leibesmitte und bewusste Wahrnehmung des Augenblicks. Die sanften Übungen werden langsam und mit weichen Bewegungen ausgeführt und lockern die Gelenke, kräftigen die Muskulatur, dehnen Sehnen und Bänder, fördern den Energiefluss im Körper und bewirken einen angenehmen, entspannten und gelassenen Gemütszustand.

Für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene geeignet. In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung und rutschfeste Socken oder Gymnastikschläppchen, Matte, Wasser zum Trinken

montags, ab 20.09.21, 9.30 – 10.45 Uhr, 10 mal

Volkshochschule, Oase

Gebühr: 75,00 €

Yueh-Huw Yu


30204A  Bewegungstreff im Freien

Sich bewegen hält Körper und Geist in Schwung und gibt im Alltag ein gutes Lebensgefühl! Kommen Sie und machen Sie mit bei unseren regelmäßigen Bewegungstreffs. Mit Freude und Humor werden Sie von unseren geschulten Ehrenamtlichen angeleitet. Für alle, die Lust auf Bewegung in der freien Natur haben und denen sportliche Angebote wie Joggen, Walking, Wandern oder Radfahren zu anstrengend geworden ist. Fördern Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden in geselliger und vertrauter Umgebung. Der Bewegungstreff findet wöchentlich bei jedem Wetter statt. Kommen Sie einfach vorbei. Ihre Bewegungsbegleiterinnen freuen sich auf Sie. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Bürgertreff Neckarsulm unter 0 71 32 30 00 68 oder buergertreff.neckarsulm@arcor.de.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

montags                                                   10.00-10.30 Uhr

Stadtpark Grünfläche hinter ZOB

mittwochs                                                   09.30-10.00 Uhr

vor der Seniorenresidenz “Am Doldesbrunnen” in Obereisesheim

Gebühr: gebührenfrei, ohne Anmeldung, ganzjährig


30242A Ausgleichs- und Kräftigungsgymnastik für Frauen 55+

Ein ganzheitliches, abwechslungsreiches Gesundheits- und Fitnesstraining mit gezielten Übungen für Rücken, Schultern, Bauch, Beine und Po und Entspannungs- und Körperwahrnehmungsübungen sind Inhalte der Übungsstunden.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Dieser Kurs findet 14-tägig statt!

Bitte mitbringen: Sportkleidung, saubere Hallenturnschuhe mit hellen Sohlen, Matte und ein Handtuch

montags, ab 20.09.21, 19.00 – 20.00 Uhr, 8 mal

Volkshochschule, Oase

Gebühr: 41,00 €

Martina Kübler


30242B Ausgleichs- und Kräftigungsgymnastik für Frauen 55+

Ein ganzheitliches, abwechslungsreiches Gesundheits- und Fitnesstraining mit gezielten Übungen für Rücken, Schultern, Bauch, Beine und Po und Entspannungs- und Körperwahrnehmungsübungen sind Inhalte der Übungsstunden.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Dieser Kurs findet 14-tägig statt!

Bitte mitbringen: Sportkleidung, saubere Hallenturnschuhe mit hellen Sohlen, Matte und ein Handtuch

montags, ab 27.09.21, 19.00 – 20.00 Uhr, 8 mal

Volkshochschule, Oase

Gebühr: 41,00 €

Martina Kübler


30243 Ausgleichs- und Kräftigungsgymnastik für Frauen 55+

Ein ganzheitliches, abwechslungsreiches Gesundheits- und Fitnesstraining mit gezielten Übungen für Rücken, Schultern, Bauch, Beine und Po. Entspannungs- und Körperwahrnehmungsübungen sind ebenso Inhalte der Übungsstunden.

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, saubere Hallenturnschuhe mit hellen Sohlen, Matte und ein Handtuch

montags, ab 20.09.21, 20.10 – 21.10 Uhr, 15 mal

Volkshochschule, Oase

Gebühr: 76,00 €

Martina Kübler


Kochen

30520 Gemeinsam kochen macht glücklich – gemeinsam essen aber noch mehr!

Nur für sich selbst allein zu kochen oder zu backen macht keinen Spaß. Deshalb möchten wir gemeinsam kochen oder backen und anschließend bei einem gemütlichen Beisammensein das erschaffene Gericht gemeinsam genießen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Als Räumlichkeiten nutzen wir die Kulinaria in der vhs Neckarsulm. Was am jeweiligen Termin gekocht oder gebacken wird, erfahren Sie über den Bürgertreff Neckarsulm e.V.: Telefon: 0 7132/30 00 68 Sie können sich einzeln anmelden oder alle Termine buchen. Maximal werden wir gemeinsam mit acht Personen die Zeit verbringen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über den Bürgertreff Neckarsulm: Telefon: 0 7132/30 00 68 oder buergertreff.neckarsulm@arcor.de

In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Gebühr: anteilige Lebensmittelkosten werden vor Ort bar bezahlt.

Freitag, 17.09.21, 13.30 – 17.30 Uhr

Freitag, 01.10.21, 13.30 – 17.30 Uhr

Freitag, 19.11.21, 13.30 – 17.30 Uhr

Freitag, 03.12.21, 13.30 – 17.30 Uhr

Freitag, 14.01.22, 13.30 – 17.30 Uhr

Freitag, 04.02.22, 13.30 – 17.30 Uhr

Volkshochschule, Kulinaria

Claudia Walz


10906  Kulinarische Streifzüge: alte Rezepte – einfach & lecker

Wir reisen zurück in unsere Jugend, schwelgen in Erinnerungen, entdecken Lieblingsgerichte wieder und kochen gute alte Hausmannskost. An diesem Nachmittag stehen vor allen Dingen die Freude am gemeinsamen Kochen und der Austausch im Vordergrund. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Die Kosten für die Lebensmittel werden direkt vor Ort mit der Dozentin anteilig abgerechnet.

In Kooperation mit dem Heimat- und Museumsvereins Neckarsulm e.V. sowie dem Bürgertreff Neckarsulm e.V.

Dienstag, 19.10.21, 16.00 – 19.30 Uhr

Volkshochschule, Kulinaria

Gebühr: 8,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich

Claudia Walz

 

 

 

© 2016-2021 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!