Bürgertreff Neckarsulm in der vhs

Sie möchten zusammen mit Gleichgesinnten Neues lernen, sich austauschen oder etwas für Ihre Gesundheit tun? Bei den Kursen und Vorträgen der „vhs für Senioren“ finden Sie ein breites Themenangebot für aktive Senioren aus Neckarsulm und Umgebung. Die Angebote finden in Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm statt. Sie sind für alle Interessierten offen. Die Anmeldung kann sowohl in der vhs als auch im Bürgertreff (Spitalstraße 5, Telefon 07132 / 300068) erfolgen.

Digitale Welt im Alltag

10201 Erste Schritte am Computer und ins Internet
Das Internet bietet seinen Nutzern zahlreiche Möglichkeiten für die verschiedensten Bedürfnisse – auch für Sie. Bisher haben Sie sich aber noch nicht an den Computer ran getraut? Aber so schwer ist es wirklich nicht. Es braucht nur etwas Neugierde – alles andere bekommen Sie in diesem Kurs: Von der Benutzung der Maus und der Tastatur, vom Öffnen, Speichern und Schließen der Programme und Dateien bis zu den ersten Schritten im Internet.
Sie brauchen für diesen Kurs keinerlei Vorkenntnisse. Sie können ein eigenes Laptop mitbringen oder im Kurs ein Leihgerät der VHS verwenden
(bei Bedarf bitte bei der Anmeldung angeben).
In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm.
Joy Maier
montags, ab 11.03.19, 9.00 – 12.00 Uhr, 5 mal
Volkshochschule, Raum 2.1
Gebühr: 144,00 € einschl. 15 € Skript


10202 Besser Bescheid wissen am eigenen Laptop
Nachdem Sie die ersten Schritte am Laptop und im Internet gemacht haben, werden Sie feststellen, dass noch viele Fragen offen sind und auch, dass man ziemlich schnell wieder vergisst, was man schon gelernt hat, wenn man jetzt nicht dranbleibt. Deshalb unser Angebot: Vertiefen Sie das Gelernte und klären Sie noch offene Fragen – in der Kleingruppe mit max. 6 Teilnehmenden bleibt viel Zeit, um auf Ihre Fragen individuell einzugehen und auch, um bereits Gelerntes mit Übungen weiter zu festigen.
In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm.
Joy Maier
montags, ab 29.04.19, 9.00 – 12.00 Uhr, 5 mal
Volkshochschule, Raum 2.1
Gebühr: 144,00 € einschl. 15 € für Skript


10203 Technik verständlich: Was Sie schon immer über Technik und Digitalisierung wissen wollten
Wir erklären und besprechen in lockerer Atmosphäre alltägliche technische Begriffe und neue Technologien. Beispiele: wie funktioniert Online Banking, TV-Mediatheken, was ist 4K, UHD, HDR, SIM-Karte, smart Home, Bluetooth, Bahnticket auf Smartphone, Power-to-Gas, YouTube, Twitter, PayPal, eBook, Alexa, Cloud, usw.
Die Themen des ersten Kursabends kommen primär vom Dozenten, der Inhalt der Folgeabende richtet sich nach den Themen und Interessen der Teilnehmer.
In Kooperation mit dem Bürgertreff.
Karsten Krauskopf
dienstags, ab 12.03.19, 18.00 – 19.30 Uhr, 3 mal
Volkshochschule, Raum 2.2
Gebühr: 36,00 €


10204 Apps für Senioren – praktische Helfer für den Alltag
Dieser Kurs ist für ältere Menschen konzipiert, die ein Smartphone haben, und grundlegende Funktionen wie Telefonieren und Fotografieren beherrschen und nun tiefer in die Materie der Anwendungen, sogenannter Apps, einsteigen möchten.
Heiko Zimmer stellt Ihnen an diesem Nachmittag nützliche, spannende und unterhaltsame Apps vor, mit praktischen Anwendungen für den täglichen Gebrauch: vom Besenkalender bis zu WhatsApp.
In Kooperation mit dem Bürgertreff.
Heiko Zimmer
Freitag, 15.03.19, 14.30 – 16.00 Uhr
Volkshochschule, Raum 1.2
Gebühr: 10,00 €, Tageskasse, Anmeldung erforderlich


10206 eBooks lesen leicht gemacht
An diesem Abend stellen wir Ihnen die Onleihe Heilbronn-Franken vor und zeigen Ihnen, wie Sie eBooks und andere digitale Medien bequem von zu Hause aus entleihen und nutzen können.
Die „Onleihe“ ist ein Angebot der öffentlichen Bibliotheken in der Region Heilbronn-Franken. Auch die Mediathek Neckarsulm ist hieran beteiligt und ermöglicht ihren Kunden die kostenlose Ausleihe von mehr als 30.000 eBooks (Romane und Sachbücher) sowie zahlreichen elektronischen Zeitschriften, Zeitungen und Hörbüchern. Damit auch Sie dieses spannende Angebot nutzen können, geben wir Ihnen eine grundlegende Einführung in die Onleihe. Navigation, Recherche, Auswahl, Ausleihe, Download, Übertragung auf den eBook-Reader – an diesem Abend erfahren Sie, wie es geht. Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sind erforderlich. Vorhandene mobile Geräte (eBook-Reader, Smartphone oder Tablet) können gerne mitgebracht werden, sollten allerdings vorher bei der Anmeldung angegeben werden. Der “Kindle” ist mit der Onleihe nicht kompatibel.
In Kooperation mit der Mediathek und dem Bürgertreff.
Julia Kauer / Kerstin Fietz
Freitag, 12.04.19, 18.00 – 19.30 Uhr
Treffpunkt: Mediathek, Urbanstraße 12, Erdgeschoss
Gebühr: Eintritt frei, Anmeldung erforderlich


10208 Einkaufen im Internet – sicher und einfach
Onlineshopping ist bequem: Kein lästiges Suchen nach einem Parkplatz, kein Hetzen durch zahllose Ladengeschäfte und wenn es nicht passt – ab zur Post damit.
Doch wie steht es um Ihre Sicherheit im Onlinegeschäft? Welche Grundregeln gelten hier? Wie registriere ich mich oder melde mich an? In diesem Kurs erfahren Sie mehr über Gütesiegel für vertrauenswürdige und geprüfte Onlineshops, Zahlungs- und Versandbedingungen, sowie die Möglichkeiten ohne Angabe der Bankverbindung einzukaufen.
Sie können ein eigenes Laptop mitbringen oder im Kurs ein Leihgerät der VHS verwenden (bei Bedarf bitte bei der Anmeldung angeben).
In Kooperation mit dem Bürgertreff.
Joy Maier
Montag, 24.06.19, 9.00 – 12.00 Uhr
Volkshochschule, Raum 2.1
Gebühr: 24,00 €


Gesundheit & Psychologie

10401 Patientenverfügung und Gesundheitsvollmacht
Ziel dieses Vortrags ist es, Menschen die Ängste vor der Beschäftigung mit dem Thema Patientenverfügung zu nehmen und darüber aufzuklären. Es wird angeregt, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und dieses nicht zu verdrängen.
Sie erhalten am Vortragsabend auch Informationen, bei welchen Beratungsstellen Sie kostenfrei ein persönliches Gespräch vereinbaren können, in dem alle Punkte einer Patientenverfügung individuell durchgesprochen werden.
In Kooperation mit dem Bürgertreff.
Adalbert Binder
Mittwoch, 20.03.19, 18.30 – 20.00 Uhr
Volkshochschule, Forum
Gebühr: 5,00 €, Abendkasse, Anmeldung erforderlich


10402 Umgang mit dem Älterwerden
Wie geht es weiter nach dem Arbeitsleben? Das Rentenalter ist heute nicht mehr die Lebensphase vor dem Sterben, vielmehr treten die meisten von uns in den “goldenen Oktober” ihres Lebens ein. Dennoch wird dieser Lebensabschnitt von vielen als bedrohlich und belastend erlebt, auch wenn die Freude über die hinzugewonnene Freiheit zunächst überwiegt. Dem “Gewinn” an Freiheit stehen viele mögliche und tatsächliche Verluste gegenüber, die bewältigt werden müssen. Dies betrifft z.B. die Veränderungen des Körpers und der Psyche, die von den Vorgängen des Alterns gekennzeichnet sind, aber auch den Wechsel in der sozialen Position, der Tagesstruktur, den Verlust von sozialen Kontakten, die Aufgabe, neu gewonnene Zeit positiv nutzen zu lernen, u.v.m.
In diesem Vortrag werden die neuen Lebensaufgaben beschrieben und auch mögliche Lösungsformen aufgezeigt, die helfen können, diesen Lebensabschnitt so zu gestalten, dass daraus tatsächlich ein “goldener” Oktober werden kann.
Der Referent ist Chefarzt für Gerontopsychiatrie und Psychotherapie am Klinikum am Weissenhof.
In Kooperation mit dem Bürgertreff.
Dr. med. Dipl.-Psych. Rainer Schaub, Chefarzt Klinikum am Weissenhof
Donnerstag, 04.04.19, 19.00 – 20.30 Uhr
Volkshochschule, Forum
Gebühr: 8,00 €, Abendkasse, Anmeldung erforderlich


10403 Neue Methoden in der Hüft- und Kniechirurgie
Der Orthopäde und Chefarzt der SLK-Klinik Möckmühl, Dr. med. Burkhard Schropp, stellt neue OP-Techniken in der Hüft- und Kniechirurgie vor. Durch den Verzicht auf Drainagen und Katheder wird eine radikal geänderte Nachbehandlung möglich: Die Mobilisation erfolgt bereits am Tag der Operation. Neben dem Vortrag bietet dieser Nachmittag die Gelegenheit zur Beantwortung Ihrer Fragen.
In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm.
Dr. med. Burkhard Schropp, Chefarzt SLK Kliniken
Mittwoch, 15.05.19, 14.30 – 16.00 Uhr
Volkshochschule, Raum 1.1
Gebühr: 5,00 €, Tageskasse, Anmeldung erforderlich


10404 Umgang mit den Lebensereignissen Sterben und Tod
Die Themen Tod und Sterben unterliegen in unserer Gesellschaft einem stark verinnerlichten Tabu. Eine angemessene Auseinandersetzung ist kaum möglich, da diese Elemente des Lebens oft verdrängt, vermieden und verleugnet werden. Findet jedoch eine Konfrontation mit diesen Themen statt, werden Gedanken an die eigene Verletzlichkeit und Endlichkeit wach. Die Tabuisierung und Angst kritischer Lebensereignisse erschwert den Umgang und die Bewältigung genau dieser. Die vhs Neckarsulm möchte Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit diesem Thema und damit verbundenen Fragen auseinanderzusetzen. Eine Frage in diesem Zusammenhang könnte sein: Was kann ich jetzt schon für meine Bestattung vorbereiten und organisieren? Diese und weitere Fragen werden von Elke Ranger, geprüfte Bestatterin der Stadt Neckarsulm, an diesem Abend beantwortet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, das Bestattungsinstitut der Stadt Neckarsulm zu besichtigen.
In Kooperation mit dem Bürgertreff.
Elke Ranger
Dienstag, 02.07.19, 17.00 – 18.30 Uhr
Volkshochschule, Forum
Gebühr: 5,00 €, Abendkasse, Anmeldung erforderlich


Gesundheit & Bewegung & Entspannung

30105 Feldenkrais zum Kennenlernen für Senioren und alle neugierige Menschen
Feldenkrais steht für Bewusstheit durch Bewegung und ist eine Lernmethode, die auf Körperarbeit beruht. Der Erfinder Moshe Feldenkrais entdeckte, dass sich sowohl körperliche als auch geistige Fähigkeiten verbessern, wenn der Mensch Bewegungen bewusst und achtsam ausführen kann.
Erfahren Sie an diesem Vormittag mehr über die Feldenkrais-Methode und lernen Sie erste einfache Übungen praktisch kennen.
Bei Feldenkrais geht es um einfache Bewegungsfolgen, die ohne Anstrengung und Leistungsdruck ausgeführt werden. Sie lernen dabei, ihre Körperwahrnehmung zu schulen und sich achtsam zu bewegen, eingeschliffene Bewegungsgewohnheiten zu erkennen, die vielleicht Einschränkungen und Beschwerden zur Folge haben, und neue, leichtere Bewegungsmöglichkeiten für sich zu entdecken. Durch Feldenkrais-Übungen können die Bewegungsmöglichkeiten und das Gleichgewicht verbessert werden, Verspannungen können abgebaut werden und besserer Schlaf, erhöhtes Wohlbefinden und eine frische Wachheit kann sich einstellen.
Die Feldenkrais-Methode ist für jeden Menschen geeignet. Die Bewegungen werden überwiegend im Liegen ausgeführt.
In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm.
Bitte mitbringen: warme, bequeme Kleidung, warme Socken, zwei Frotteehandtücher zur Kopflagerung
Béatrice Kachel
Dienstag, 26.02.19, 10.00 – 11.30 Uhr
Volkshochschule, Studio II
Gebühr: 6,00 €, Tageskasse, Anmeldung erforderlich


30110 Qi Gong für Vitalität und Wohlbefinden – ein Kurs für Senioren
Kraft, Beweglichkeit und Koordination sind auch im Alter gut trainierbar und die traditionelle chinesische Heilgymnastik Qi Gong bietet gerade für Senioren wunderbare Methoden für die Pflege der Vitalität und Leistungsfähigkeit.
In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf Verwurzlung (Stabilität), Zentrierung in der Leibesmitte und bewusste Wahrnehmung des Augenblicks. Die sanften Übungen werden langsam und mit weichen Bewegungen ausgeführt und lockern die Gelenke, kräftigen die Muskulatur, dehnen Sehnen und Bänder, fördern den Energiefluss im Körper und bewirken einen angenehmen, entspannten und gelassenen Gemütszustand.
In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und rutschfeste Socken oder Gymnastikschläppchen, Wasser zum Trinken
Yueh-Huw Yu
montags, ab 11.03.19, 9.30 – 10.45 Uhr, 10 mal
Volkshochschule, Oase
Gebühr: 73,00 €


30131 Hatha Yoga zum Kennenlernen für Senioren
Sie wollen etwas für Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden tun? Lernen Sie Hatha Yoga kennen! Körperhaltungen, Atemtechniken, Entspannungs- und Meditationsübungen verbessern die Körperwahrnehmung und dienen dem Ziel, ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Atem herzustellen.
Regelmäßiges Üben fördert auf ganzheitliche Weise die Gesundheit, verbessert die Beweglichkeit, die Muskelkraft und die Konzentration. Alle Übungen werden unter Berücksichtigung der individuellen körperlichen Möglichkeiten achtsam ausgeführt.
In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckaruslm.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, ein großes Handtuch und eine Decke.
Claudia Bogus
Montag, 25.02.19, 9.30 – 11.30 Uhr
Volkshochschule, Studio II
Gebühr: 10,00 €, Tageskasse, Anmeldung erforderlich

© 2014-2019 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!