Bürgertreff Neckarsulm in der vhs

Die vhs bietet, in Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm, jedes Semester Kurse und Vorträge zu verschiedenen Themen an. Hier können Sie zusammen mit Gleichgesinnten Neues erfahren und lernen – in Ihrem Tempo und anhand Ihrer persönlichen Interessen.

Ihre Anmeldung kann sowohl in der vhs 07132 / 35370 als auch im Bürgertreff (Spitalstraße 5, Telefon 07132 / 300068) erfolgen.

Trotz Wegfall der Absonderungspflicht bei positivem Corona-Test seit 15.11.2022 bitten wir Sie, auch weiterhin auf den Besuch von Präsenzveranstaltungen zu verzichten, wenn Sie positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Zu Ihrem Schutz und zum Schutz Ihrer Mitmenschen beachten Sie bitte die Empfehlungen aus § 2 der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg:

  • das Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) in öffentlich zugänglichen geschlossenen Innenräumen
  • sowie die Einhaltung der bisherigen Hygieneregelungen (regelmäßiges Lüften, Abstand, Handhygiene)

Bitte prüfen Sie ggfs. an dieser Stelle kurz vor Ihrem Kursbesuch die aktuellen Regeln und Maßnahmen.
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!


Gesundheit & Psychologie

Wohnen im Alter
Selbstständiges und selbstbestimmtes Wohnen so lange wie möglich – das ist der Wunsch der meisten älteren Menschen. Grundlage dafür ist eine altersgerechte Gestaltung von Wohnraum und Wohnumfeld sowie die Schaffung von Hilfestrukturen. Vom altersgerechten Wohnen über Fördermöglichkeiten bis hin zu Rechten im Pflegeheim bietet diese Veranstaltungsreihe zahlreiche Informationen, die bei der Realisierung dieses Wunsches helfen können. In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm e.V. und der Fachstelle Leben im Alter.

10605  Meine Rechte im Pflegeheim und in Pflegegemeinschaften
Ziehen Menschen im Alter in ein Pflegeheim um, müssen neben der Organisation des Umzugs auch viele Formalitäten mit dem Heim geklärt werden. Nicht jeder weiß, welche Rechte Verbraucher gegenüber Pflegeheimen und in Pflegewohngemeinschaften haben. Wer diese kennt, kann Ärger und unnötige Kosten vermeiden. Ein besonders wichtiges Recht ist beispielsweise das Recht auf Information zu allen Belangen des Pflegeheimes. Werden diese Informationen nicht rechtzeitig bereitgestellt, haben Verbraucher die Möglichkeit, kurzfristig zu kündigen. Darüber hinaus sind befristete Verträge nur zulässig, wenn sie im Sinne des Verbrauchers sind. Besondere Regularien gibt es auch für Pflegewohngemeinschaften, eine relativ neue Wohnform, die noch viele Fragen aufwirft. Der Vortrag informiert über die verschiedenen Wohnformen im Alter und klärt rechtliche Fragen rund um Pflegeheim und Pflegewohngemeinschaften. Der Dozent ist Referent der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V. für die Themen Versicherungen, Pflege und Gesundheit.

Freitag, 17.02.23, 18.00 – 19.30 Uhr
Volkshochschule, Forum
Björn Gatzer


Fachbereich Gesellschaft und Kultur

Gebührenfreier Technik-Check für online-Kurse

Bei unseren Technik-Checks können Sie das Videokonferenztool zoom kennenlernen und vor Kursbeginn ausprobieren, ob mit Ihrem vorhandenen Gerät die Teilnahme gut funktioniert. Hier ist auch Zeit, das Einloggen und die Basisfunktionen von zoom wie z.B. Kamera/Ton ein- und ausschalten zu testen, sodass Sie dann stressfrei an einem online-Kurs teilnehmen können. Falls während unseres Technik-Checks etwas nicht klappt, unterstützen wir Sie gerne auch telefonisch. Die Teilnahme am Technik-Check ist unabhängig von einer Kursbuchung. Sie erhalten einen Zugangslink und die Informationen, wie Sie sich einloggen, per Email. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns den online-Unterricht ausprobieren!
Für die Teilnahme an unseren online-Kursen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung sowie ein Tablet, Laptop oder PC/Laptop mit Kamera und Mikrofon.
In Kooperation mit der vhs Neckarsulm.

10301  online: gebührenfreier Technik-Check für online-Kurse
Mittwoch, 15.02.23, 17.00 – 17.30 Uhr; online
gebührenfrei, Anmeldung erforderlich
vhs Team


10302  online: gebührenfreier Technik-Check für online-Kurse
Mittwoch, 26.04.23, 17.00 – 17.30 Uhr; online
gebührenfrei, Anmeldung erforderlich
vhs Team


Veranstaltungsschwerpunkt
Digitalisierung im Alter

Digitale Souveränität ist für ältere Menschen eine wichtige Voraussetzung, um aktiv und selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Wir unterstützen sie dabei mit einem Veranstaltungsschwerpunkt, in dem wir praxisnah, persönlich und vor Ort darüber informieren, wie tägliche Abläufe und Gewohnheiten durch digitale Anwendungen bereichert und erleichtert werden können.
Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung im Alter“ ist ein Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, Volkshochschule und Mediathek Neckarsulm.

10310  Digitalisierung im Alter: Unterstützungsangebote in Neckarsulm
Smartphone, Tablet und Co. bieten hervorragende Möglichkeiten, auch im Alter aktiv am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilzuhaben und sich einzubringen. Für den Einstieg in die digitale Welt finden ältere Menschen in Neckarsulm diverse Unterstützungsmöglichkeiten. An diesem Nachmittag stellen wir Ihnen einige dieser Angebote vor: das Digitalcafé in der Mediathek mit der Möglichkeit Geräte auszuprobieren, das Kursangebot der vhs zur Bedienung der Geräte (Android & Apple) und zu Themenbereichen wie Verbraucherschutz, Medienkompetenz und Datensicherung im Internet sowie das vom Bürgertreff organisierte Senior*innen-Medienmentor*innen-Programm. Um eine Spende für Kaffee und Kuchen wird gebeten.
Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung im Alter“ ist ein
Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, Volkshochschule und Mediathek Neckarsulm.

Freitag, 03.03.23, 14.30 – 16.30 Uhr
Bürgertreff Neckarsulm, Spitalstr. 5
gebührenfrei, Anmeldung erforderlich,
Anmeldeschluss: Montag, 27.02.23 Bürgertreff Neckarsulm. e.V.


Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag
Wer nicht schon mit digitalen Medien aufgewachsen ist, tut sich im Umgang damit oft schwerer als die jüngere Generation. Das Projekt „Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag“ unterstützt die Generation 50+ mit Kursangeboten in Baden-Württemberg. In 11 Modulen wird verständlich und praxisnah über Themenbereiche wie Verbraucherschutz, Unterhaltung, Medienkompetenz, Datensicherheit, aber auch Ethik und digitale Gesundheit im Internet informiert.

10311  Schnupperkurs Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag: Modul 1
Nur wenige technische Entwicklungen haben unseren Alltag so stark verändert wie das Internet. Wir nutzen es, um zu kommunizieren, uns zu informieren, uns abzulenken und auch, um uns zu präsentieren. Das Internet ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wie aber funktioniert dieses weltumspannende Netzwerk? Warum hat es unser Leben so tiefgreifend verändert? Und welche Geschichten verbergen sich hinter modernen Entwicklungen wie dem Smartphone? Das und mehr erfahren Sie im Modul 1 der Kursreihe.
Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung im Alter“ ist ein Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, Volkshochschule und Mediathek Neckarsulm.

Dienstag, 21.03.23, 9.00 – 11.30 Uhr
Volkshochschule, Raum 2.5
Gebühr: 19,00 €
Dieter Wagner


10312  Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag: Modul 2-4

Um das Netz sicher nutzen zu können, ist es sinnvoll, einige seiner grundlegenden Strukturen zu kennen:
Ohne Suchmaschine (Browser), über die sich Websites mit gewünschten Inhalten finden lassen, geht es nicht. Modul 2 erklärt, wie diese aufgebaut sind und effektiv genutzt werden. Außerdem erfahren Sie, wie Datenspuren beseitigt werden, die entstehen, während man im Netz unterwegs ist.
Das Web 2.0 zeichnet sich durch eine Vielzahl an Mitmach- und Unterhaltungsmöglichkeiten aus. Welche Mediatheken und Streaming-Dienste es gibt und welche Veränderungen diese Entwicklungen für die Medienwelt und ihre Akteure wie große TV-Sender mit sich bringen, ist Thema von Modul 3. Im Modul 4 erfahren Sie, wie man sich am besten vor Abzocke im Netz schützt. Es wird erklärt, wie sicheres Onlinebanking funktioniert, welche Rolle das Urheberrecht im Internet spielt und wie wichtig die Verwendung von sicheren Passwörtern ist.
Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung im Alter“ ist ein Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, Volkshochschule und Mediathek Neckarsulm.

dienstags, ab 25.04.23, 9.00 – 11.30 Uhr, 3 mal
Volkshochschule, Raum 2.5
Gebühr: 58,00 €
Dieter Wagner


10313  Plötzlich ist ein Smartphone oder Tablet da – Und nun? (Android)
Ein Kurs in kleiner Gruppe für Anfänger*innen, welche noch nie ein mobiles Gerät mit dem Android Betriebssystem bedient haben. Themen: Welche Tasten und Anschlüsse hat mein Gerät, wie wird die Tastatur bedient, muss ich die Tasten kurz oder lang drücken, wo ist die Kamera und wie funktioniert sie, was bedeuten die Symbole und Bildchen auf dem Display, wie räume ich meinen Bildschirm auf, wie installiere ich eine App, welches sind die sechs wichtigsten Einstellungen? Es gibt ausreichend Zeit, um am eigenen Gerät zu üben.
Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung im Alter“ ist ein Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, Volkshochschule und Mediathek Neckarsulm.

mittwochs, ab 26.04.23, 9.00 – 11.30 Uhr, 2 mal
Volkshochschule, Raum 2.1
Gebühr: 44,00 €
Dieter Wagner


10314  iPhone Grundlagen
In dem Kurs in kleiner Gruppe werden die wichtigsten Programme (Apps) auf dem iPhone Schritt für Schritt erklärt und ausprobiert: Adressbuch pflegen, Termin-Erinnerungen einrichten, Notizen schreiben, Fotos erstellen und versenden, und vieles mehr. Der Kurs wendet sich an Personen, die in die Welt des iPhones einsteigen möchten, aber keine oder nur geringe EDV-Erfahrungen haben.
Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung im Alter“ ist ein Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, Volkshochschule und Mediathek Neckarsulm.
Bitte mitbringen: aufgeladenes iPhone und Ladegerät

mittwochs, ab 03.05.23, 15.00 – 16.30 Uhr, 4 mal
Volkshochschule, Raum 2.1
Gebühr: 55,00 €
Karsten Krauskopf


10315  iPad Grundlagen für Einsteiger
In dem Kurs in kleiner Gruppe werden die wichtigsten Programme (Apps) auf dem iPad Schritt für Schritt erklärt und ausprobiert: Adressbuch pflegen, Termin-Erinnerungen einrichten, Notizen schreiben, Fotos erstellen und versenden, und vieles mehr. Der Kurs wendet sich an Personen, die in die Welt des iPads einsteigen möchten, aber keine oder nur geringe EDV-Erfahrungen haben.
Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung im Alter“ ist ein Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, Volkshochschule und Mediathek Neckarsulm.
Bitte mitbringen: aufgeladenes iPad und Ladegerät

mittwochs, ab 03.05.23, 17.00 – 18.30 Uhr, 4 mal
Volkshochschule, Raum 2.1
Gebühr: 55,00 €
Karsten Krauskopf


10318  Digital Café in der Mediathek
Bücher ganz bequem von zu Hause aus ausleihen? Geräte erst mal testen, bevor man sie kauft? Die Mediathek Neckarsulm bietet viele digitale Möglichkeiten, die das Leben einfacher machen! In unserem Digital Café wollen wir Ihnen in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Knabbereien die digitalen Angebote der Mediathek vorstellen. Schwerpunkte könnten dabei zum Beispiel die Onleihe sein, oder unsere technischen Angebote vor Ort. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, eine*n Medien-Mentor*in bei jedem Digital Café vor Ort zu haben, mit dem Sie konkrete Fragen und Probleme mit Handy, Tablet & Co besprechen können.
Weitere Informationen in der Mediathek oder unter Tel. 07132 35256, bzw. per Mail an mediathek@neckarsulm.de.
Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung im Alter“ ist ein Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, Volkshochschule und Mediathek Neckarsulm.

10318A: Mittwoch, 10.05.23, 14.30 – 16.00 Uhr
10318B: Mittwoch, 31.05.23, 14.30 – 16.00 Uhr
10318C: Mittwoch, 28.06.23, 14.30 – 16.00 Uhr
10318D: Mittwoch, 19.07.23, 14.30 – 16.00 Uhr
Mediathek, Urbanstraße 12, Erdgeschoss
gebührenfrei, ohne Anmeldung
Neckarsulm Mediathek


Veranstaltungsankündigung:
Das Projekt „Digitale Engel“ kommt nach Neckarsulm
Das mobile Ratgeber*innen-Team des Projekts „Digitale Engel“ unterstützt ältere Menschen beim Einstieg in die Online-Welt. Die Mobilreferent*innen besuchen dazu deutschlandweit vom Marktplatz bis zum Mehrgenerationenhaus die Menschen vor Ort, um praxisnah und persönlich Chancen und Möglichkeiten des Internets für den Alltag aufzuzeigen und digitale Kompetenzen zu vermitteln. Zusätzlich finden regelmäßig Online-Veranstaltungen zu verschiedenen Digital-Themen statt. Im Mai/Juni 2023 werden die „Digitale Engel“ im Rahmen der Reihe „Digitalisierung im Alter“ in Neckarsulm Station machen. Der genaue Termin wird in der örtlichen Presse bekannt gemacht.
Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung im Alter“ ist ein Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, Volkshochschule und Mediathek Neckarsulm.


10524  Einführung in die E-Bike Welt: Technisches Grundwissen und Fahrtipps
Wer sein E-Bike beherrscht, kann das Risiko für einen Unfall senken. Durch einen geschulten Zweiradtechniker bekommen Sie konstruktive Unterschiede der E-Bike Modelle (z.B. Tour, City, MTB), Antriebssysteme, allgemeines technisches Grundwissen, Motorleistung, Akkus, Sicherheitsmerkmale (Bremsanlagen, u.a.), Material, Radgrößen, Pflege und Wartung erläutert. Außerdem wird erklärt, was bei der Handhabung besonders zu beachten ist, um Probleme beim täglichen Gebrauch zu vermeiden. Anschließend werden im Rahmen einer kleinen Ausfahrt anschauliche Fahrtipps von erfahrenen E-Bike Fahrern des Radclub RC Pfeil e.V. gegeben, wie z.B. allgemeine Radbeherrschung, Fahrposition Einstellung, Balance halten, Anfahren und Absteigen.
Der Kurs wendet sich an Besitzer*innen von E-Bikes und solche, die es werden wollen.
In Kooperation mit dem RC Pfeil e.V. Neckarsulm und der vhs Neckarsulm.
Bitte mitbringen: Verkehrssicheres E-Bike, Helm (Helmpflicht), ggf. Luftpumpe, wettergerechte Kleidung, Getränk

Freitag, 05.05.23, 14.00 – 16.30 Uhr
Volkshochschule, Forum
Gebühr: 18,00 €
Reiner Traub/Wilfried Sander/Gerhard Hölzel/Bruno Gurr/RC Pfeil e.V. 1906


10601  Patient*innenverfügung und Gesundheitsvollmacht
Ziel dieses Vortrags ist es, Menschen die Ängste vor der Beschäftigung mit dem Thema Patient*innenverfügung zu nehmen und darüber aufzuklären. Sie erhalten am Vortragsabend auch Informationen, bei welchen Beratungsstellen Sie kostenfrei ein persönliches Gespräch vereinbaren können, in dem alle Punkte einer Patient*innenverfügung individuell durchgesprochen werden. Die Dozentin ist Leiterin der IAV-Stelle Neckarsulm, Erlenbach, Untereisesheim (Beratungsstelle für Ältere, hilfe- und pflegebedürftige Menschen).
In Kooperation mit der vhs Neckarsulm.
Mittwoch, 08.03.23, 18.30 – 20.00 Uhr
Volkshochschule, Forum
Gebühr: 5,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich
Petra Nagel


Fachbereich Bewegung und Gesundheit

30132  Yoga Gold
Mit Yoga Gold tauchen Sie leicht und vereinfacht in die Welt des Yoga ein. Der physische Fokus liegt darauf, Ihre Beweglichkeit und Kraft für den Alltag beizubehalten und zu fördern. Durch eine Kombination aus Yin Yoga, Hatha Yoga & Kundalini Yoga werden Körper und Geist gestärkt. Yoga Gold kann Verspannungen lösen, die Beweglichkeit im Alltag und das Gleichgewicht fördern (Sturzprävention) sowie durch Entspannungsphasen beim Stressabbau helfen und für mehr innere Ruhe sorgen.
In Kooperation mit der vhs Neckarsulm.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Matte und ein Handtuch

freitags, ab 03.03.23, 14.30 – 16.00 Uhr, 10 mal
Volkshochschule, Studio II
Gebühr: 94,00 €
Jeanette Seehrich


30133  Gesundheitsyoga für Ältere auf dem Stuhl
Gesundheitsyoga ist eine sanfte Form des Yoga. Die Übungen (Asanas) sind sanfter und statischer als in Flow-Kursen. Das Programm beinhaltet Übungen für eine bessere Körperwahrnehmung und Körperhaltung. Leichte erfrischende Asanas von Kopf bis Fuß verschaffen Ihnen mehr Beweglichkeit, dienen dem Stressabbau und verbessern das Wohlbefinden. Atem- und Entspannungstechniken spielen ebenfalls eine zentrale Rolle. Die Übungen werden im Sitzen auf dem Stuhl und im Stehen ausgeführt, die Entspannung nach Wunsch auf der Matte.
In Kooperation mit der vhs Neckarsulm.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Matte und ein Handtuch

freitags, ab 03.03.23, 16.15 – 17.15 Uhr, 10 mal
Volkshochschule, Studio II
Gebühr: 63,00 €
Jeanette Seehrich


30144  Hatha Yoga am Morgen für Ältere
Hatha Yoga fördert im Sinne einer traditionellen Selbsthilfemethode geistiges und körperliches Wohlbefinden sowie Ausgeglichenheit. Es ist eine bewährte, Jahrtausende alte Methode, die Körper, Geist und Seele im Einklang bringt. Hatha Yoga ist nachweislich eine der erfolgreichsten Stressbewältigungsstrategien. Durch die Verbindung von kraftvollen Körperübungen (Asanas) sowie Atem- und Entspannungstechniken wird die Muskulatur gestärkt, Flexibilität und Gleichgewichtssinn gefördert und Stress abgebaut. Ziel ist es, im ruhigen Wechsel aus Anstrengung und Entspannung die Balance in der eigenen Mitte zu finden.
In diesen Hatha Yoga Kurs für Ältere fließen, angelehnt an das Konzept der Spiraldynamik®, Elemente des therapeutischen Yogas mit ein.
In Kooperation mit der vhs Neckarsulm.
Bitte mitbringen: Bitte mitbringen: Yoga-Matte, ein festes Kissen und eine Decke, wenn möglich einen Tennisball oder Igelball

donnerstags, ab 09.03.23, 8.30 – 10.00 Uhr, 12 mal
Volkshochschule, Oase
Gebühr: 90,00 €
Annette Walther


Ausgleichs- und Kräftigungsgymnastik für Frauen 55+
Ein ganzheitliches, abwechslungsreiches Gesundheits- und Fitnesstraining mit gezielten Übungen für Rücken, Schultern, Bauch, Beine und Po. Auch Entspannungs- und Körperwahrnehmungsübungen sind Inhalte der Übungsstunden.
In Kooperation mit der vhs Neckarsulm.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, saubere Hallenturnschuhe mit hellen Sohlen, Matte und ein Handtuch

30251  Ausgleichs- und Kräftigungsgymnastik für Frauen 55+
montags, ab 06.03.23, 19.00 – 20.00 Uhr, 15 mal
Volkshochschule, Oase
Gebühr: 77,00 €
Martina Kübler


30252  Ausgleichs- und Kräftigungsgymnastik für Frauen 55+
montags, ab 06.03.23, 20.10 – 21.10 Uhr, 15 mal
Volkshochschule, Oase
Gebühr: 77,00 €
Martina Kübler


30253  Gesundheitsgymnastik für Ältere in Obereisesheim
Dieser Kurs umfasst ein ganzheitliches, abwechslungsreiches Gesundheits- und Fitnesstraining für Ältere. Nach einer tänzerischen Aufwärmphase mit Musik zur Stärkung des Herz-Kreislaufsystems folgen wirbelsäulengerechte Übungen zur Kräftigung der Rücken-, Bauch-, Beckenboden- und Beinmuskulatur. Dabei kommen Trainingsgeräte wie Hanteln und Theraband zum Einsatz. Stretching-Übungen und Anregungen zum rückengerechten Alltagsverhalten runden die Übungsstunde ab. Die Stunde endet mit einer wohltuenden Abschlussmeditation.

donnerstags, ab 02.03.23, 9.30 – 10.30 Uhr, 15 mal
Obereisesheim, Ev. Gemeindehaus, Friedhofstr. 24
Gebühr: 70,00 €
Petra Sax


© 2016-2023 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!