Aktuelles vom Bürgertreff

Im Obereisesheimer Blättle wird über den Bewegungstreff berichtet

Wenn sich mittwochs am Doldesbrunnen etwa 15-25 Senioren Punkt 9.30 Uhr – und das bereits seit fast auf den Tag genau 5 Jahren und bei jedem (!) Wetter – einfinden, dann ist Bewegungstreff-Zeit! 

Der Bewegungstreff im Freien wurde 2015 vom Bürgertreff Neckarsulm ins Leben gerufen. Unter der Leitung von Karin Lindemann und (mittlerweile nur noch in Vertretungsfällen) Ursula Schürg erfreut sich der Bewegungstreff seit dem 9. September 2015  in Obereisesheim großer Beliebtheit. 

„Der Zusammenhalt in der Gruppe ist toll, selbst nach dem Lockdown im Frühjahr war die Gruppe wieder so gut wie vollständig am Start“ so Karin Lindemann. Selbstverständlich werden seit dem sämtliche Hygiene-  und  Abstandsregeln sowie alle weiteren geltenden Coronaregeln strengstens eingehalten. 

Er ist für Menschen gedacht, die bei Angeboten wie Lauftreffs, Wanderungen, Radfahren oder ähnlich anstrengenden Aktivitäten nicht oder nicht mehr mitmachen können. Mit einfachen Übungen und viel Spaß in der Gruppe soll die körperliche und geistige Beweglichkeit, die für ein gutes Leben im Alter wichtig ist, gestärkt bzw. erhalten werden. Es ist ein Angebot für alle, die Lust auf Bewegung in der freien Natur haben. Ohne Anmeldung und kostenlos können Bewegungsfreudige ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden in geselliger und vertrauter Umgebung jeden Mittwoch von 9.30 – 10.00 Uhr (Treffpunkt an der Seniorenresidenz am Doldesbrunnen) fördern. Sollten Sie noch nicht dabei sein – schauen Sie es sich doch einfach einmal an, Sie werden mit Freude und Humor von geschulten ehrenamtlichen Helferinnen angeleitet. Es gibt nichts zu verlieren, Sie können nur gewinnen! Sportbekleidung ist nicht erforderlich; feste Schuhe für einen sicheren Stand sind aber empfehlenswert – schauen Sie einfach vorbei! Sylke Bauer

 

Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: 21. September 2020 | von: Heike Kühner

Wir empfehlen die Corona-Warn-App

Corona WarnApp | DStGB

Die App erhalten Sie hier:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: 6. August 2020 | von: Werner Krepp

Eintrittskarten Ernst-Freyer-Freibad

Wenn Sie keinen Internetzugang haben, können Sie ab sofort bei uns im Büro Eintrittskarten/Zeitfenster buchen. Unsere Mitarbeiterinnen unterstützen Sie bei der Auswahl und dem Buchungsvorgang.

Der Verkauf findet jeden Montag und Donnerstag

von 10 Uhr bis 11 Uhr statt.

Es ist nur Barzahlung möglich.

Sie erhalten direkt nach der Buchung einen Ausdruck mit dem Barcode, welcher Ihre persönlichen Daten enthält und für den Eintritt ins Bad erforderlich ist.

Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: | von: Werner Krepp

Bürgertreff Neckarsulm wird künftig als Verein geführt

OB Steffen Hertwig übernimmt die Schirmherrschaft

Der Bürgertreff Neckarsulm wird künftig als eingetragener Verein geführt. Zu Vorständen des neuen Vereins wurden Werner Krepp und Claudia Walz gewählt. Oberbürgermeister Steffen Hertwig übernimmt die Schirmherrschaft. Die Stadt Neckarsulm ist Mitglied des Bürgertreffs Neckarsulm e.V. Cordula Gerspitzer von der städtischen Seniorenleitstelle vertritt die Stadt im Vorstand.

„Der Bürgertreff Neckarsulm fungiert seit 23 Jahren sehr erfolgreich als Plattform der Begegnung für Jung und Alt. Mit seinen vielfältigen Angeboten zur sinnvollen Freizeitgestaltung sowie den Hilfs- und Betreuungsleistungen ist der Bürgertreff aus der sozialen Infrastruktur der Stadt Neckarsulm nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grund habe ich mich gerne bereit erklärt, den Bürgertreff als Schirmherr weiter zu unterstützen“, erklärte OB Steffen Hertwig. 

Der heutige Bürgertreff wurde 1997 als Aktiv-Bürgerbüro in der Trägerschaft des DRK-Kreisverbands Heilbronn gegründet. Im vergangenen Jahr äußerte das DRK den Wunsch, aus der Verantwortung als Träger entlassen zu werden. Die mit der Gründung verbundene Hoffnung, der Bürgertreff könne eine Initialzündung für weitere Einrichtungen im Seniorenbereich anstoßen, hatte sich nicht erfüllt. Zudem will das DRK seine Kräfte und Ressourcen stärker bündeln. Daher entschloss sich die Hilfsorganisation, die Trägerschaft nach vielen Jahren abzugeben.

Die Gründung eines Vereins erschien als geeigneter Lösungsweg. Eine Arbeitsgruppe des Bürgertreffs nahm Kontakt zu anderen Einrichtungen dieser Art in der Umgebung und der Bundesarbeitsgemeinschaft für Seniorenbüros auf. Die AG-Mitglieder erhielten wertvolle Hilfestellung, sammelten viele Anregungen und legten so die Vereinssatzung und viele organisatorische Regelungen fest. Das Amt für Bildung und Soziales der Stadt Neckarsulm und OB Hertwig begleiteten diesen Entwicklungsprozess unterstützend.

Die ursprünglich im April geplante Gründungsversammlung musste wegen der Corona-Einschränkungen verschoben werden. In dieser Zeit musste der Bürgertreff auch sämtliche Aktionen einstellen. Nach den Lockerungen der jüngsten Corona-Verordnung konnte die Gründungsversammlung mit begrenzter Teilnehmerzahl vor kurzem stattfinden. Dabei wurde Susanne Hofmann-Sütterle zur Schriftführerin gewählt. Heike Kühner ist Vertreterin der Programmplanung und Ruth Neuwirt Kassenprüferin.

Der neue Vorstand bedankte sich beim DRK-Kreisverband Heilbronn für das sehr hilfreiche Engagement in den vergangenen Jahren und die konstruktive Unterstützung bei der Vereinsgründung. „Wir werden weiterhin eine partnerschaftliche Kooperation mit dem DRK pflegen“, kündigte Werner Krepp an.

Der Bürgertreff will den Betrieb ab Juli wieder schrittweise aufnehmen und Veranstaltungen anbieten, die nach den Vorgaben der Corona-Verordnung möglich sind und für die ein verantwortliches Hygienekonzept umgesetzt werden kann. (Bürgertreff/snp)      

Werner Krepp (li.) und Claudia Walz sind Vorstände des neuen Vereins „Bürgertreff Neckarsulm e.V.“. OB Steffen Hertwig hat die Schirmherrschaft übernommen.      
Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: 13. Juli 2020 | von: Heike Kühner

Verein

Liebe Leser

Seit 1.7. 2020 sind wir ein Verein.
Aber keine Angst – es ändert sich für Sie überhaupt nichts.
Alles läuft wie gewohnt weiter.

Weiterhin gilt:

Jede und jeder kann mitmachen/teilnehmen!
Keine Altersbegrenzung!
Keine Mitgliedschaft erforderlich!
Keine Vereinsbeiträge!

Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: 9. Juli 2020 | von: Heike Kühner

Es kann langsam wieder losgehen…

Liebe Bürgertreff – Gäste 

Wir freuen uns sehr
Sie wieder ab dem 1.07.2020 trotz Einschränkungen
bei uns begrüßen zu dürfen. 

Der Schutz unserer Teilnehmer ist uns sehr wichtig! 

Mit Sorgfalt in allen Bereichen und strenger Einhaltung der vom Land Baden-Württemberg vorgegebenen Richtlinien wollen wir unserer Mitverantwortung für die Eindämmung des Coronavirus
gerecht werden. 

Bitte unterstützen Sie uns hierbei und halten Sie die bestehenden Verhaltensregeln ein. 

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst, die anderen Teilnehmer und selbstverständlich auch unsere Ehrenamtlichen. 

Vielen Dank!

Starten können wir erst mal im Freien! Siehe aktueller Monat.

Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: 6. Juli 2020 | von: Heike Kühner

Corona Pandemie

Aufgrund der dynamischen Lage der Corona Pandemie empfiehlt unsere Träger, das Deutsche Rote Kreuz, dass wir von 16.3.2020 bis zum 30.06.2020 alle unsere Aktivitäten einstellen.

Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: 16. März 2020 | von: Heike Kühner

Die BUGA, ein Heilbronner Sommermärchen.

Für einen medialen Rückblick auf die BUGA Heilbronn verwendete Manfred Heinrich Bilder und Videomaterial, welches bei vielen BUGA-Besuchen entstanden und ursprünglich nicht für eine Vorführung vor Publikum gedacht war. Die Vorführung, bei der es auch Kaffee und Kuchen gab, (die Bewirtung wurde von Heike Heinrich und Karin Kuhn übernommen) begann mit einer Präsentation zur BUGA mit diversen Zahlen und Erklärungen, dann folgte eine Bildershow mit Musik unterlegt, bei der hauptsächlich Blumen und Landschaft gezeigt wurden. Der folgende Videofilm enthielt Ausschnitte aus verschiedenen Veranstaltung und Konzerten zum Teil mit Prominenz aus dem Showgeschäft, den Kirchen und der Politik. Oliver Amann steuerte auch einen professionell geschnittenen Videoclip vom MGV-daChor-Konzert auf der Sparkassenbühne bei. Dann wurden noch einige Bilder gezeigt, die das ehemalige BUGA-Gelände im derzeitigen Zustand zeigen. Auf großes Interesse bei den 34 Gästen, die den Bürgertreffraum bis auf den letzten Platz gefüllt hatten, trafen auch Videoausschnitte von den Versteigerungen der örtlichen BUGA-Zwerge aus Neckarsulm und Neuenstadt, sowie von der Einweihung der ehemaligen BUGA-Glocke in der Martin-Luther-Gemeinde Neckarsulm.(hm)

 

Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: 28. Februar 2020 | von: Heike Kühner

Fingerfoodbacken mit dem Bürgertreff

Einen gelungenen Nachmittag verbrachten die Teilnehmer in der Kulinaria der VHS. Sogar ein Mann wagte sich in die Frauengruppe. Es wurde geknetet, ausgerollt, Käsefüße ausgestochen, Hörnchen gefüllt und Salamischnecken hergestellt. Einen Kirschkuchen gab es zum Kaffee, anschließend mundeten die salzigen Kleinigkeiten. Viele Vorschläge gab es zur Auswahl, was beim nächsten mal am 31.03. gekocht werden soll. Der absolute Favorit war Zwiebelkuchen, dann Fisch mit Gemüse aus dem Backofen und einen Apfelkuchen nach bewährtem Rezept. Übrigens: Die mit nach Hause genommenen Reste lösten dort Begeisterung aus!  cw

Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: 16. Februar 2020 | von: Heike Kühner

Wieder Großer Andrang beim Informations-Nachmittag

Wie groß das Interesse am Programm und der Sommerfreizeit des Bürgertreff ist, konnten die Verantwortlichen beim alljährlichen Informations-Nachmittag erfreut feststellen. Der St. Paulus Saal war voll mit 180 Interessierten.
Die stellvertretende Vorsitzende Claudia Walz begrüßte alle und bedankte sich bei den 52 Ehrenamtlichen, die das umfangreiche Programm, abwechslungsreiche bewältigen. Neu hinzugekommen ist letztes Jahr „Plaudern auf Französisch“ und „Backen und Kochen“ zu den ständigen Angeboten wie Boccia, Kegeln, Radfahren, Walking, Wandern, Gedächtnisspiele, Malertreff und Spielenachmittage. Ebenso die geselligen und informative Nachmittage im Bürgertreff, Tagesausflüge, Museen, Betriebsbesichtigungen, Konzerte und Theaterbesuche sind im Programm zu finden, was auch dem wöchentlichen Neckarsulm Journal und der Heilbronner Stimme zu entnehmen ist. Gefragtes Highlight 2020 ist die Freizeit in Abtenau im Salzburger Land mit Rudi Schönwald. bt

Kategorie: Allgemein | Veröffentlicht: 30. Januar 2020 | von: Heike Kühner
1 2 3 13
© 2016-2020 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!