Ausstellungsbesuch

29. Juli 2022 - Heike Kühner

Was mit einem Feuerlöscher sonst noch angestellt werden kann, ist in der Galerie Vogelmann in Heilbronn zu sehen. Gleich im ersten Raum der Führung durch Dr. Matthia Löbke vom Kunstverein, hat der Künstler Anselm Reyle, seine Liebe zur Farbe zum Ausdruck gebracht. Wände wie auch die Decke hat der Künstler in zartes Lila, kräftiges Orange, Gelb und dann mit Schwarz obenauf mit dem Feuerlöscher mehrfach aufgetragen bzw. gesprüht und somit den Raum in ein einmaliges Kunstwerk verwandelt. Erstaunlich die Installation der bunten Leuchtröhren, welche in zwei Räumen zu sehen waren. Diese wird bei jeder Ausstellung neu angeordnet, ist also immer wieder anders. Beim Betreten des Raumes in der ersten Etage war ein „aah – ooh – wow“ zu hören. Jede Wand wurde mit einer anderen Farbe überstrichen und das zig Mal: streichen – trocknen – streichen – trockenen, was sehr viel Zeit in Anspruch nahm. Ob Anselm Reyle Farbe sprüht oder mit dem Pinsel aufträgt, man hat das Gefühl, er fordert die Farben heraus. Auch Fundstücke aus dem Alltag fließen in seine Arbeiten mit ein. Anselm Reyle, ein Künstler, der seinen Weg gefunden hat und heute einer der renommiertesten international bekannten deutschen Künstler ist. eg

Kategorie: Allgemein

Kommentar hinterlassen



© 2016-2022 | Bürgertreff Neckarsulm - Gemeinsam Zeit verbringen!